Europart: Bremsscheiben halten bei Truck Racing bis zu 600 Grad aus

Truck Racing: Das Fahrerlager mit dem Europart Racing/Team 14. Foto: Europart

Die vergangenen Wochen waren für Europart im spanischen Navarra und französischen Nogaro mit zahlreichen Truck-Racing-Emotionen verbunden. Sowohl der spanische Landeschef von Europart, Giuseppe Cinanni, als auch der Landeschef Frankreich, Eric Vaissiere, waren mit Kunden auf den Rennstrecken vor Ort und verfolgten gemeinsam die ebenso spannenden und turbulenten Rennen.

Giuseppe Cinanni erklärte seinen Kunden vor Ort die technischen Details der Renntrucks und den Einsatz der in den Renault-Renntruck verbauten Europart-Verschleißteile: ‚Die Tatsache, dass unsere Bremsscheiben unter Extrembedingungen bis zu 600 Grad aushalten, zeigt die hohe Qualität und Belastbarkeit unserer Verschleißteile ? denn was sie im Rennen können, beherrschen sie erst Recht im Alltag‘, betonte der spanische Landeschef.
Eric Vaissiere erklärte: ‚Die Nachfrage nach den Teilen unserer Europart-Eigenmarke auf dem französischen Markt steigt permanent . Daher macht es uns besonders stolz, dass sie sogar im Truck Racing eingesetzt werden.‘
Auch in puncto Motorsport waren die von Europart gesponserten Teams zufrieden: Auf der französischen Rennstrecke holte René Reinert von Reinert Racing zweimal den dritten Platz. Auch José Rodrigues des Europart Racing/Team 14 arbeitet sich immer weiter vor und landete auf der Paul-Armagnac-Rennstrecke in Nogaro unter den Top Ten.