Ersatz-Schalldämpfer von Dinex für Euro-IV- und Euro-V-Nutzfahrzeuge

Direkter Ersatz: Der dänische Abgastechnikspezialist Dinex bietet ein breites Sortiment an Ersatz-Schalldämpfern für Euro IV- und Euro V-Nutzfahrzeuge speziell für den freien Aftermarket. Bild: Dinex

Mit den Abgasnormen Euro IV (2006) und Euro V (2008) begann der großflächige Einzug von Abgasreinigungssystemen bei Nutzfahrzeugen und Transportern. Viele Fahrzeuge aus dieser Zeit sind auch heute noch täglich im Einsatz.

Doch in vielen Fällen nagt der Zahn der Zeit an den Abgasanlagen, so dass nicht nur Schalldämpfer, Rohre und Schellen, sondern häufig auch Katalysatoren und Rußpartikelfiltern ersetzt werden müssen. Passende Ersatzteile für die Abgasreinigungssysteme waren allerdings lange Zeit nur über die Ersatzteil-Organisationen der Fahrzeughersteller zu bekommen.
Als Abgastechnikspezialist und Hersteller von Abgasreinigungssystemen für die Erstausrüstung, Nachrüstung und den Ersatzbedarf hat der dänische Hersteller Dinex deshalb eine breites Programm an Euro IV- und Euro V-Ersatzkomponenten für den freien Reparaturmarkt aufgelegt.
Nach eigenem Bekunden lassen sich damit mittlerweile mehr als 100 Lkw-Modelle der „Big Seven“, also DAF, Iveco, MAN, Mercedes-Benz, Renault, Scania und Volvo abdecken. Zudem können die Dänen auf ein Kleintransporter-Programm mit über 400 Komplettsystemen verweisen. Laut Dinex handelt es sich bei den Produkten stets um einen direkten, passgenauen Ersatz für den in der Erstausrüstung verbauten Schalldämpfer oder Katalysator.
Dinex, Kalbach, Telefon 0 18 02 – 25 11 25, www.dinex.de