DT Spare Parts: Geprüfte Ersatzturbolader aus hochwertigen Materialien

Geprüfter Ersatz: Die Turbolader der Marke ‚DT Spare Parts’ müssen stichprobenartig ihre Belastbarkeit im aus der Serienfertigung stammenden ‚Hot Gas-Test’ bei Drehzahlen von bis 160.000/min beweisen. Zu den DT-Turboladern lassen sich

Ist ein defekter Turbolader zu ersetzen, muss es nicht für jeden Nutzfahrzeugbesitzer unbedingt ein Original-Teil sein. Insbesondere für preissensible Werkstattkunden bietet der freie Ersatzteilhandel entsprechende Angebote, etwa mit der Marke ‚DT Spare Parts‘. Nach Unternehmensangaben werden die Ersatzlader aus hochwertigen Materialien hergestellt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Den Produktinformationen zufolge besteht das Turbinenrad aus einer temperaturstabilen und standfesten Metalllegierung, die selbst hohen Belastungen im Betrieb sicher standhalten soll. Aus einer speziellen Aluminiumlegierung dagegen ist das Verdichterrad gefertigt. Diese soll sich durch ihr niedriges Gewicht auszeichnen, wodurch der Lader beim Gasgeben spontan und schnell ansprechen soll. Das Verdichtergehäuse besteht ebenfalls aus wärmeleitfähigem und korrosionsbeständigem Aluminium. Stahlguss dagegen soll beim Turbinengehäuse dafür sorgen, das es hohen Abgastemperaturen trotzen kann. Die gewuchtete Turbinenwelle aus legiertem, hochfestem Stahl läuft nach eigenen Angaben in präzise gefertigten, haltbaren Gleitlagerbuchsen. Für eine lange Lebensdauer werden die DT-Turbolader bei 100.000/min gewuchtet und müssen zudem stichprobenartig in einem realitätsnahen und in der Serienfertigung üblichen ‚Hot Gas Test‘ bei Drehzahlen von bis zu 160.000/min ihre Belastungsfähigkeit beweisen.
DT Spare Parts, Kirchdorf
Tel. 0 42 73 /89-0 www.dt-spareparts.com