Claus Peter Spille leitet Conti-Tech Air Spring Systems

Claus Peter Spille (47) ist neuer Geschäftsbereichsleiter von Conti-Tech Air Spring Systems. Foto: Conti-Tech

Claus Peter Spille (47) ist neuer Geschäftsbereichsleiter von Conti-Tech Air Spring Systems, einem Geschäftsbereich der Conti-Tech. Er folgt auf Konrad Müller, der in den Ruhestand geht. In seiner neuen Funktion berichtet Spille an Hans-Jürgen Duensing, im Continental-Vorstand verantwortlich für die Division Conti-Tech.

Spille arbeitet seit 1995 in der Kautschukbranche und ist seit 2002 im Continental-Konzern tätig. In dieser Zeit hat er verschiedene Führungsaufgaben innerhalb der Division Conti-Tech übernommen. Unter anderem war er bereits für den Geschäftsbereich Benecke-Kaliko und die Power Transmission Group tätig. Zuletzt leitete er acht Jahre lang das Segment Mining World der Conti-Tech Conveyor Belt Group. Spille ist verheiratet, Vater eines erwachsenen Sohnes und lebt in der Wedemark nahe Hannover.

Conti-Tech Air Spring Systems ist einer von neun spezialisierten Geschäftsbereichen der Conti-Tech und Hersteller von Komponenten und Komplettsystemen für regelbare Luftfederungen in Nutzfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, stationären Maschinen und Fundamentlagerungen. Für den Anlagen- und Maschinenbau werden Balgzylinder und Gummikompensatoren gefertigt. An den zehn Produktionsstandorten weltweit arbeiten aktuell rund 1.700 Mitarbeiter.