Castrol: Bis 40 Prozent höhere Schmierleistung mit „System5 Technology“

Mitdenkendes Motoröl: Aufgrund der „System5 Technology“ passen sich die Nutzfahrzeug-Motorenöle der „Vecton“-Familie den wechselnden Betriebsbedingungen des Motors an. In der Variante „Fuel Saver 5W-30“ sollen sie überdies bis zu einem Prozent Kraftstoff sparen. Bild: Castrol

Das Transportgewerbe steht vor großen Herausforderungen: der Kostendruck ist hoch, strenge Umwelt- und Emissionsstandards wollen eingehalten werden und die Herstelleranforderungen im Service sind mehr als unterschiedlich. „Dem allem gerecht zu werden, entspricht fast der Quadratur des Kreises“, resümieren die Schmierstoffexperten von Castrol.

Mit dem Lkw-Motorenöl „Vecton“ hat das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue Motorenölfamilie an den Start gebracht, die Nutzfahrzeugbesitzern handfeste Vorteile bieten soll.
Aufgrund der neuartigen „System5 Technology“ soll der Schmierstoff gegenüber Standardölen um 40 Prozent höhere Leistungen bringen, versprechen die Ölentwickler von Castrol und verweisen auf unabhängige Labortests, bei denen das „Vecton“ die Vorgaben der Schmierstoffnormen API und ACEA mehr als erfüllt und bei den Grenzwerten für Öleindickung, Ablagerungen an den Kolbenringen sowie Verschleiß sogar deutlich besser abgeschnitten haben soll.
Das „Geheimnis“ des guten Abschndeidens ist den Entwicklern zufolge die „System5 Technology“. Durch sie soll sich das Öl den wechselnden Betriebsbedingungen des Motors anpassen, was schließlich eine Efifzienzsteigerung bewirkt. So sollen die „Vecton“-Öle aufgrund der deutlich verminderten Ölverdickunganeigung und ihrer Viskositätsstabilität zwischen den Wechseln den inneren Reibungswiderstand senken. Zudem soll das Öl die Kolbenringe beweglich halten, was beides dabei helfen soll, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. „Außerdem baut das „Vecton“einen robusten, gleichmäßigen Ölfilm auf, was die Bauteile vor Abnutzung und Korrosion schützt und so die Lebensdauer der Motorteile verlängert“, verspricht Castrol.

Castrol, Hamburg, Tel. 0 40 / 63 95 – 22 22, www.castrol.com/de