Carat beim Truck-Grand-Prix: Motorsport, Show und Musik zum Anfassen

Gut frequentiert: Insgesamt 170.000 Besucher tummelten sich am Nürburgring zwischen den über 1.000 PS starken Trucks. Fotos: Klaus Kuss

Auch dieses Jahr präsentierte sich die Carat-Systemzentrale NKW truckdrive beim ’29. ADAC Truck-Grand-Prix 2014′ am Nürburgring mit einem über 2.000m² großen Zelt auf dem Greschbachplatz zwischen der NGK-Schikane und der Coca-Cola-Kurve.

Die hochsommerlichen Temperaturen schreckten die 170.000 Besucher nicht davon ab, sich auf dem größten Truck-Race Event vom 18. bis 20. Juli 2014 am Nürburgring zwischen den über 1.000 PS starken Geschossen zu tummeln.
Das diesjährige Carat-truckdrive-Zelt lockte mehr als 4.000 Kunden der Carat-Großhändler und Systempartner an, um sich vor Ort über Highlights, Produkte,
Dienstleistungen und Neuheiten von mehr als 30 vor Ort ausstellenden
Industriepartnern zu informieren. Auch die Unterhaltung ließ keine Wünsche offen: Bullriding und Slotfire-Truck-Race-Wettbewerbe, eine Tombola, deren Einnahmen dem Förderverein Teilen e.V. zu Gute kam sowie die Paula Andress-Showband, die für gute Stimmung sorgte. Live- Interviews und Autogrammstunden mit der MAN-Pilotin Ellen Lohr und dem MAN-Piloten Anthony Janiec, welche für das Team truckdrive JRT an den Start gingen sowie die gute Sicht auf das Renngeschehen sorgten für Begeisterung.
Auf Deutschlands größter Open-Air-Bühne in der Müllenbachschleife waren
Showgrößen wie ‚Jupiter Jones‘, ‚Tom Astor‘ und ‚Country Lay D‘ die musikalischen Höhepunkte. Das Feuerwerk unter dem Motto ‚Ein Hoch auf uns‘ rundete das Rennsportwochenende ab.