‚AUTO-Prof’-Fachmesse: Terminverschiebung und Schautage zum Kennenlernen

Die ‚AUTO-Prof’-Fachmesse 2014 wird als Fachmessen-Veranstaltung neugestaltet und findet nun im Messezentrum Bad Salzuflen vom 14. bis 16. April 2015 und nicht wie ursprünglich vorgesehen Ende November 2014 statt.

Mit dieser Terminverschiebung reagiert der Veranstalter ‚MesseHAL’ auf das Bedürfnis des Marktes, den Planungszeitraum zu erweitern. Außerdem wird durch die Kombination mit der zeitgleich stattfindenden ‚NFZ Fachmesse 2015’ ein breiteres Spektrum angeboten, denn einige Unternehmen agieren ebenfalls in der Nutzfahrzeug- und Transportbranche und können somit die Synergien beider Messen für sich nutzen.
Um der Zielgruppe sowohl auf Aussteller- als auch auf Besucherseite dennoch eine Möglichkeit zu bieten, das Konzept der MesseHAL und die damit verbundenen Vorteile kennenzulernen, werden vom 18. bis 20. November 2014 Schautage im Messezentrum Bad Salzuflen veranstaltet. Diese bieten laut Veranstalter Ausstellern der Automotive-Branche die Möglichkeit, sich in einem kleineren Rahmen zu präsentieren und auf diese Weise das Konzept der MesseHAL zu erproben.
Theo Schennink, MesseHAL-Geschäftsführer: ‚Wenn sich aus dem Markt herauskristallisiert, dass eine Terminverschiebung vorteilhaft ist, wollen wir unseren potenziellen Ausstellern und Besuchern diese Möglichkeit einräumen. Unser Full-Service-Konzept ist neu in Deutschland, dennoch zeigen unsere ersten Erfahrungen in 2013 sehr positive Reaktionen.‘
Ein Besuch der Schautage im November ist mit der für KRAFTHAND-Abonnenten in diesem Heft beigefügten Eintrittskarte im Rahmen des Full-Service-Angebots kostenfrei möglich. Eine Karte berechtigt zwei Personen zum freien Eintritt, kostenfreien Catering und Parken.