Streiflicht Genf: Goodyear-Reifen erzeugt eigenen Strom

Stand von Goodyear/Dunlop in Genf. Bild: Goodyear/Dunlop

Goodyear und Dunlop präsentieren sich auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf gemeinschaftlich auf dem Stand 2056 in Halle 2. Der Schwerpunkt der Messeaktivitäten liegt den Angaben zufolge auf neuen, zukunftsweisenden Reifen-Konzepten von Goodyear sowie auf den Motorsportentwicklungen von Dunlop.

Beide Goodyear-Konzepte, die vom Goodyear Innovation Center Luxembourg entwickelt wurden, stellen Lösungsansätze für die Herausforderungen der Mobilität der Zukunft dar – insbesondere für die Elektromobilität und das autonome Fahren.

Eine Goodyear-Reifenentwicklung verfügt den Angaben zufolge über die Fähigkeit, das Fahrzeug mit selbsterzeugtem Strom zu versorgen. Eine andere Entwicklung bietet neue Einsatzmöglichkeiten indem der Reifen seine Form an die Anforderungen der Straße anpassen kann.

Dunlop fokussiert sich auf seine Entwicklungen im Bereich Motorsport und zeigt gemeinsam mit seinem Partner AMG Customer Sports einen Mercedes-Benz SLS AMG GT3 auf Dunlop-Rennreifen.

Im Übrigen: KRAFTHAND schaut sich den stromerzeugenden Pneu in Genf einmal genauer an.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.