Thema: Genf

Automobiltechnik

Eagle 360: Goodyear stellt in Genf kugelrunden Konzeptreifen vor

Mit dem Konzeptreifen ‚Eagle 360‘ hat Goodyear auf dem Genfer Automobilsalon einen kugelförmigen Pneu vorgestellt. Durch die Form des Reifens soll sich das Fahrzeug in alle Richtungen manövrieren lassen – zugunsten der Fahrersicherheit. Zudem kann sich der Reifen laut Goodyear aufgrund aktiver Technologien auch an schwierige Fahrkonditionen wie Blitzeis oder Aquaplaning anpassen. Die Designer durften sich augenscheinlich ausleben. weiter

Branche

Automobilsalon Genf – viel Getöse, wenig Neues

Der Automobilsalon in Genf zählt als erster Gradmesser und Kick-Off für das beginnende Automobiljahr. So ließen auch 77 Welt- und 40 Europapremieren eine spannende Messe erwarten. Schnell stellte sich Ernüchterung ein – unter den zahlreichen Facelifts, Up- und Downgrades gab es nur wenige Highlights zu sehen. Man merkte, unter den Herstellern herrscht Unsicherheit. Wo geht die Reise in Punkto Antriebstechnik hin? weiter

Unternehmenspraxis

Michelin CrossClimate: „Wendepunkt der Reifentechnik“

Michelin hat im Vorfeld des Genfer-Automobilsalons einen neuen Ganzjahresreifen vorgestellt. Mit dem CrossClimate möchte der französische Reifenhersteller völlig neue Wege beschreiten und einen neuen Benchmark in der Reifenbranche setzen. Bewusst verzichtet Michelin dabei auf den Begriff ‚All-Season‘. „Es handelt sich tatsächlich um einen Sommerreifen, der auch für den Wintereinsatz zertifiziert ist. Für uns bedeutet es den Wendepunkt der Reifentechnik“, so Vorstandschef Jean-Dominique Senard in Genf. weiter

Branche

Streiflicht Genf: ABT-Sportsline präsentiert die Formel-E

ABT-Sportsline ist ein erfolgreicher Start in eine völlig neue Ära des Motorsports gelungen: Mit drei Podiumsplätzen in den ersten vier Rennen und der Tabellenführung von Lucas di Grassi hat das einzige deutsche Team im internationalen Starterfeld der Formel-E seinen Stempel aufgedrückt. Am 23. Mai treten Lucas di Grassi und Daniel Abt bei einem Gastspiel auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof in Berlin an. weiter

Automobiltechnik

Streiflicht Genf: Porsche zeigt zwei neue Supersportler

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG feiert auf dem Genfer Autosalon die Weltpremieren zweier extremer Sportfahrzeuge. Einer davon ist der neue Cayman GT4, der erste Hochleistungs-Sportwagen der GT-Familie auf Basis des Mittelmotor-Coupés. Mit einer Rundenzeit von sieben Minuten und 40 Sekunden auf der Nürburgring-Nordschleife gab das neue Einstiegsmodell laut Porsche bereits einen würdigen Einstand. weiter

Automobiltechnik

Streiflicht Genf: Weltpremiere des neuen Toyota Avensis

Auf dem Genfer Automobilsalon (3. bis 15. März 2015) präsentiert Toyota erstmals weltweit den neuen Avensis. Mit neuer Komfort- und Sicherheitsausstattung sowie neuen Motoren, die laut Toyota Effizienz und Fahrspaß kombinieren, soll das Flaggschiff der Marke gleichermaßen Privat- und Firmenkunden überzeugen. weiter

Automobiltechnik

Streiflicht Genf: Goodyear-Reifen erzeugt eigenen Strom

Goodyear und Dunlop präsentieren sich auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf gemeinschaftlich auf dem Stand 2056 in Halle 2. Der Schwerpunkt der Messeaktivitäten liegt den Angaben zufolge auf neuen, zukunftsweisenden Reifen-Konzepten von Goodyear sowie auf den Motorsportentwicklungen von Dunlop. weiter

Automobiltechnik

Streiflicht Genf: Neuer Peugeot 208 mit neuen Euro-6 Motoren

Insgesamt 23 Serienmodelle, drei Concept Cars und diverse Scooter präsentiert Peugeot auf dem 2.600 Quadratmeter großen Messestand beim Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März 2015). Im Mittelpunkt steht dabei die neue Generation des Peugeot 208. weiter

Automobiltechnik

Streiflicht Genf: Weltpremiere des Mitsubishi XR-PHEV II

Nach dem im Januar 2014 eingeführten Plug-in Hybrid Outlander gewährt der Concept XR-PHEV II Ausblick auf ein weiteres Mitsubishi-Modell mit Plug-in Hybridantrieb. Zum neuen, mit Frontantrieb kombinierten, Plug-in-Hybridsystem des Concept XR-PHEV II gehören ein Benzinmotor mit variabler ‚MIVEC‘-Ventilsteuerung, eine neue Elektromotor/Generator-Einheit sowie ein Stromwechselrichter und ein variables Spannungsnetz für bestmögliche Leistungs- und Drehmomententfaltung. weiter

Automobiltechnik

Streiflicht Genf: Honda zeigt Brennstoffzellenfahrzeug FCV-Concept

Honda möchte auf dem Genfer Automobilsalon eine neue Ära für die Marke in Europa einläuten: Alle Modelle für 2015 wurden den Angaben zufolge überarbeitet oder komplett erneuert. Viele der Neuheiten, darunter zahlreiche Serienmodelle, werden in Genf erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben Supersportlern für die Straße und die Rennstrecke sowie Familienautos präsentiert sich dem Publikum auf dem Honda-Stand auch das Konzeptmodell des Brennstoffzellenfahrzeugs FCV-Concept. weiter