IAA 2015: TÜV SÜD mit den Schwerpunkten E-Mobilität und Vernetzung

Der TÜV SÜD setzt bei der IAA vom 17. - 27. September in Frankfurt unter anderem auf die Themen Automatisiertes Fahren, E-Mobilität, Digitalisierung und Vernetzung. Foto: TÜV Süd

Unter dem Motto ‚be ahead. get connected‘ setzt der TÜV SÜD bei der IAA vom 17. – 27. September in Frankfurt unter anderem auf die Themen Automatisiertes Fahren, E-Mobilität, Digitalisierung und Vernetzung.

‚Das Auto ist auf der Überholspur wie seit langem nicht mehr‘, erkennt die Prüforganisation und verweist auf seine unabhängigen Dienstleistungen für OEM und Zulieferer weltweit – von der Entwicklung bis zur Homologation und zusätzlichen Services wie Buzz, Squeak und Rattle Testing (BSR) oder Dynamic Component Testing (DYCOT).

Modulares Komplettangebot
Der TÜV SÜD präsentiert sich auch als unabhängiger Branchenpartner und stellt mit ‚be ahead. get connected‘ ein auf neue Anforderungen zugeschnittenes modulares Komplettangebot vor. Dazu betont Patrick Fruth, Sprecher der Geschäftsführung der TÜV Süd Auto Service GmbH: ‚Große Autohäuser brauchen einen verlässlichen unabhängigen Partner, der sie im strukturellen Wandel begleitet und dabei unterstützt, die Prozesse im Griff zu behalten.‘

Ein zentraler Punkt für schnelle Abläufe im Kfz-Handel und damit geringere Kosten sind laut TÜV SÜD standardisierte Prozesse beim Fahrzeugmanagement. Dazu umfasst das Dienstleistungsangebot der Prüforganisation den gesamten Fahrzeugdurchlauf von der Hereinnahme bis zum Abverkauf. Möglichkeiten, digital die Kosten zu senken, wird der TÜV SÜD deshalb ebenfalls auf der IAA zeigen.

Da nach dem Plan der Bundesregerierung und der Nationalen Plattform Elektromobilität mit der IAA 2015 die ‚Markthochlaufphase‘ beginnt und bis 2020 Elektroautos verstärkt auf die Straße gebracht werden sollen, verstärkt TÜV SÜD nochmals die Anstrengungen, Hersteller und Zulieferer bei der Entwicklung sicherer Fahrzeuge und Antriebsbatterien zu unterstützen.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.