Neues Label von Behr Hella Service für Klimatisierung und Motorkühlung

Neues Branding-Konzept: Die rund 4.500 Premium-Artikel aus dem über 7.500 Positionen umfassenden Sortiment für die Fahrzeugklimatisierung und die Motorkühlung des Thermomanagement-Spezialisten Behr Hella Service tragen zur besseren Differenzierung ab sofort das neue ,Premium Line’-Label. Bilder: Behr Hella Service

Premium oder Standard? Diese Frage stellt sich häufig bei der zeitwertgerechten Reparatur oder wenn es auf Wunsch des Kunden „gerne etwas günstiger“ sein darf. Für Werkstätten ist es daher wichtig, neben Premium-Ersatzteilen auch noch eine preisgünstige und dennoch hochwertige Alternative anbieten zu können. Ideal ist es, wenn die gefragten Ersatzteile von ein und demselben Lieferanten kommen – insbesondere, wenn es sich dabei um einen etablierten Lieferanten handelt.

Ein solcher Lieferant, der schon seit geraumer Zeit Premium- und Standardprodukte im Portfolio hat, ist der Schwäbisch Haller Thermomanagement- Spezialist Behr Hella Service. Zum Jahresanfang hat das Unternehmen zur besseren Differenzierung mit ,Premium Line‘ nun ein neues Label etabliert. Nach eigenem Bekunden ist darunter ab sofort das mehr als 7.500 Produkte umfassendes Sortiment für die Fahrzeugklimatisierung und die Motorkühlung mit zwei Kennzeichnungen gebündelt.
Demnach fasst die ,Premium Line‘ rund 4.500 Produkte zusammen, die von Zulieferern wie Behr, AKG, Visteon sowie weiteren Herstellern mit OE-Kompetenz stammen. Das Standardprogramm hingegen umfasst rund 3.000 Artikel und bildet nach eigenen Angaben die Basis des Behr Hella Service-Sortiments. Mit der neuen Kennzeichnung will man den Kunden eine eindeutige Differenzierung zwischen Premium- und Standardprodukten ermöglichen.
Strategische Ausrichtung
Dabei soll die strategische Ausrichtung hinsichtlich Produktqualität, Preisniveau und Service in jedem Fall beibehalten werden, so ein Unternehmenssprecher. Auch sollen die bisherigen Artikelnummern weiter gelten, sodass sich die Kunden nicht besonders umstellen müssen. Unternehmensangaben zufolge werden die Produkte der ,Premium Line‘ sowohl im elektronischen TecDoc-Katalog als auch in den aktuellen Printkatalogen sowie am Artikel selbst sowie auf dem Verpackungsetikett als solche gekennzeichnet. Artikel des Standardsortiments, welche bislang mit ,Version Alternative‘ gekennzeichnet waren, tragen ab sofort das Behr Hella Service-Logo ohne weitere Zusatzbezeichnung.
Vielen Werkstattfachleuten sind die Schwäbisch Haller zudem wegen ihres Sortiments für die Marken Mercedes- Benz und MAN bekannt. "Aber wir können mehr", sagen die Marketingverantwortlichen des Unternehmens, und treten den Beweis mit dem 2017 erstmals aufgelegten Sortimentskatalog für die Marken DAF, Renault Trucks, Scania und Volvo Trucks an. Dank seines Partners Behr kann Behr Hella Service nach eigenem Bekunden seinen Handels- und Werkstattpartnern auch für diese Marken ein nahezu komplettes Portfolio an Kühlungs- und Klimakomponenten in Erstausrüsterqualität anbieten und zudem mit einer hohen Verfügbarkeit punkten.
Behr Hella Service, Schwäbisch Hall
Tel. 0 79 07 / 94 46-0 www.behrhellaservice.de/premiumline