Knorr-Bremse startet mit Umsatzwachstum ins Jubiläumsjahr

Nutzfahrzeugbereich von Knorr-Bremse: Positive Entwicklung auch für 2015 erwartet. Foto: Knorr Bremse

Der Knorr-Bremse Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 5,2 Milliarden Euro. Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr betrug 21 Prozent. Aufgrund der positiven Marktentwicklung stieg auch der Auftragseingang auf ein Rekordniveau von 5,5 Milliarden Euro (Vorjahr 4,75).

Der Nutzfahrzeugbereich erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 2,23 Milliarden Euro (Vorjahr: 2,07). Das Geschäft wurde insbesondere von der starken Nachfrage in Nordamerika, Europa und China getrieben.
Die nordamerikanische Unternehmenstochter Bendix übersprang dabei im
Geschäftsjahr 2014 erstmals die Umsatzhürde von einer Milliarde US-Dollar. In Nordamerika wurde das Remanufacturingangebot besonders positiv im Markt aufgenommen. Auch für 2015 erwartet das Unternehmen eine positive Geschäftsentwicklung.