Thema: Formel 1

Syntium-Reihe: Petronas mit neuen Motorenölen Syntium-Reihe: Petronas mit neuen Motorenölen
Teile & Systeme

Syntium-Reihe: Petronas mit neuen Motorenölen

Petronas Lubricants International hat mit der Syntium-Reihe neue Motorenöle in verschiedenen Viskositäten auf den Markt gebracht. Die Öle enthalten das neue Additiv CoolTech. Die spezielle Additivierung soll dafür Sorge tragen, das die Motoren nicht überhitzen und sämtliche Schmierstellen auch bei hoher motorischer Beanspruchung zuverlässig erreicht werden. weiter

Liqui-Moly-Team-Engstler: TCR-Series auf Audi TT/Seat Leon Liqui-Moly-Team-Engstler: TCR-Series auf Audi TT/Seat Leon
Branche

Liqui-Moly-Team-Engstler: TCR-Series auf Audi TT/Seat Leon

Die Saison der neuen Tourenwagenserie TCR beginnt am Wochenende im Rahmen des Formel-1 Grand-Prix in Sepang/Malaysia. Zum ersten Mal starten die seriennahen Tourenwagen der Marken Audi, Ford, Honda, Opel und Seat am Freitag zum Training. Die schnellsten zwölf gehen am Samstag zum ersten Rennen an den Start. Das zweite findet am Sonntag statt. Das Liqui-Moly-Team-Engstler setzt drei Fahrzeuge ein. weiter

Pasta mit Stäbchen: ChemChina übernimmt Anteile an Pirelli Pasta mit Stäbchen: ChemChina übernimmt Anteile an Pirelli
Branche

Pasta mit Stäbchen: ChemChina übernimmt Anteile an Pirelli

Das italienische Traditionsunternehmen Pirelli wird vom chinesischen Technologie-Multi ChemChina übernommen – vorerst anteilig. So berichten es zahlreiche Medien und so berichtet es vor allem der Chinesische Großkonzern selbst. Das die Neuigkeit direkt unter der ChemChina-Meldung zu einem neuen Wundpflaster steht, macht die ganze Sache umso trauriger. weiter

Streiflicht Genf: ABT-Sportsline präsentiert die Formel-E Streiflicht Genf: ABT-Sportsline präsentiert die Formel-E
Branche

Streiflicht Genf: ABT-Sportsline präsentiert die Formel-E

ABT-Sportsline ist ein erfolgreicher Start in eine völlig neue Ära des Motorsports gelungen: Mit drei Podiumsplätzen in den ersten vier Rennen und der Tabellenführung von Lucas di Grassi hat das einzige deutsche Team im internationalen Starterfeld der Formel-E seinen Stempel aufgedrückt. Am 23. Mai treten Lucas di Grassi und Daniel Abt bei einem Gastspiel auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof in Berlin an. weiter

Michelin+Renault: Seriennahe Reifendimensionen in Formelserien Michelin+Renault: Seriennahe Reifendimensionen in Formelserien
Branche

Michelin+Renault: Seriennahe Reifendimensionen in Formelserien

Der Reifenhersteller Michelin und Renault Sport Technologies prüfen derzeit die Umstellung der Formel Renault 3.5 und der Formel Renault 2.0 Meisterschaften auf 18- und 17-Zoll-Reifen ab der Saison 2016. Damit wäre – wie bereits in der neuen Formel-E – der Seriennutzen darstellbar und die Entwicklung käme direkt dem Endverbraucher zugute. Im Moment kommen beispielsweise in der Formel1 13-Zoll Pneus zum Einsatz. weiter

Krafthand-Seitenblicke: Verdrängungswettbewerb – 316 km/h im Regen Krafthand-Seitenblicke: Verdrängungswettbewerb – 316 km/h im Regen
Automobiltechnik

Krafthand-Seitenblicke: Verdrängungswettbewerb – 316 km/h im Regen

Der finnische Williams Pilot Valtteri Bottas erreichte im Qualifying zum Großen Preis von China auf der längsten Geraden in der Formel-1-Saison 2014 eine Spitzengeschwindigkeit von 316 km/h – und das bei extrem nassen Streckenverhältnissen. Wegen des sogenannten Sprays, der von den anderen Autos hochgespritzten Wassergischt, war seine Sicht zusätzlich eingeschränkt. Die richtige Reifenwahl ist speziell im Qualifying eine heikle Angelegenheit – es zählt nur eine schnelle Runde. Williams entschied sich für Intermediates, Pirelli Cinturato Green. weiter

Mercedes-AMG-Petronas F1 Team rollt auf Advanti Mercedes-AMG-Petronas F1 Team rollt auf Advanti
Unternehmenspraxis

Mercedes-AMG-Petronas F1 Team rollt auf Advanti

Nach zwei Grand Prix Rennen für das Mercedes-AMG-Petronas F1-Team kann auch das Rauhbacher Unternehmen Reifen-Gundlach zufrieden sein. Mit Advanti-Racing sind die Raubacher Importeure Markenpartner des Formel 1 Teams. Bereits seit der letzten Saison greift Mercedes-AMG-Petronas auf Advanti Racing Räder zurück. weiter

Formel 1: Turbolader von Honeywell Turbo Technologies für Ferrari-Motoren Formel 1: Turbolader von Honeywell Turbo Technologies für Ferrari-Motoren
Automobiltechnik

Formel 1: Turbolader von Honeywell Turbo Technologies für Ferrari-Motoren

Honeywell Turbo Technologies beliefert in diesem Jahr die Scuderia Ferrari mit Turboladern für deren Formel-1-Motoren. Die Formel 1 setzt ein neues Regelwerk um, das turbogeladene Motoren vorschreibt. Damit wird für die Spitze des weltweiten Motorsports eine neue technische Ära eingeläutet. weiter

Formel E: Interview mit Thomas Biermaier – ABT Sportsline Formel E: Interview mit Thomas Biermaier – ABT Sportsline
Branche

Formel E: Interview mit Thomas Biermaier – ABT Sportsline

Die neu geschaffene FIA-Formel-E-Meisterschaft startet ab September 2014 mit rein elektrisch betriebenen Rennfahrzeugen auf Stadtkursen rund um den Globus – unter anderem in London, Peking, Berlin und Los Angeles. ABT Sportsline ist als einziges deutsches Team dabei. KRAFTHAND sprach kürzlich mit dem Sportdirektor des Kemptener Unternehmens, Thomas Biermaier über die Technik und die Rolle von ABT-Sportsline. weiter

Pirelli-Kalender wird 50 – Sonderauflage 2014, fotografiert von Helmut Newton Pirelli-Kalender wird 50 – Sonderauflage 2014, fotografiert von Helmut Newton
Unternehmenspraxis

Pirelli-Kalender wird 50 – Sonderauflage 2014, fotografiert von Helmut Newton

Der Pirelli-Kalender, auch ‚The Cal‘ gennant, wird 50 Jahre alt. Den runden Geburtstag des Kultobjekts feiert der italienische Reifenhersteller mit Jubiläumsshootings von Lindbergh und Demarchelier, sowie einer Geschichtsausstellung im Mailänder Hangar Bicocca, die heute eröffnet wird. Zusätzlich wird der bislang unveröffentlichte Pirelli Kalender des Jahres 1986 herausgegeben. Seine Aufnahmen machte 1986 Helmut Newton. weiter