Torsten Schmidt, Chefredakteur der  KRAFTHAND:
Torsten Schmidt, Chefredakteur der KRAFTHAND:

In unserer Branche sind neue ( zusätzliche) Geschäftsmodelle noch überschaubar, die aus den heutigen Möglichkeiten der Datenerfassung Zusatzgewinne versprechen.

Noch ist der Datenhype mehr in den Köpfen als Realität

inzwischen dürfte jeder Betriebsinhaber etwas von der neuen Datenschutzverordnung gehört haben. Immerhin tritt diese schon am 25. Mai 2018 in Kraft und geht jeden Gewerbetreibenden etwas an. Entsprechend haben wir auf Seite 52 zusammengefasst, worum es dabei in der Hauptsache geht und was jeder Chef in seiner Firma checken sollte, um verordnungskonform zu sein.

Doch zurück zum Heute: Grundsätzlich ist es richtig, dass der Gesetzgeber versucht, beim Datenschutz mit den Entwicklungen unserer Zeit Schritt zu halten. Nur sind die gesetzlichen Grundlagen das eine und die Realität das andere. Wie lassen sich Verstöße gegen den Datenschutz nachweisen und effektiv ahnden? Ziemlich schwierig angesichts der Flut an Informationen, die sekündlich (schwer nachvollziehbar) von Rechner zu Rechner schwirrt.

Aber genau auf diesem massenhaften und fixen Datenaustausch sollen die Gewinne der Zukunft basieren – auch für die gesamte Automobilwirtschaft. Bewegungsprofile, Einkaufs- und Konsumverhalten, das alles ist bares Geld wert. Für die Werbewirtschaft. Für die Touristikunternehmen. Für die Gastronomie. Für den Einzel- und Großhandel. Für jeden, der Dienstleistungen und Waren anbietet. Also ebenso für die Kfz-Branche.

Auch wenn ich diese Thesen nicht anzweifle – etwa, weil einem beispiels weise online genau die Werbung für genau jene Themen ausgespielt wird, für die gerade Interesse besteht –, so frage ich mich immer wieder: Wann geht es denn jetzt endlich los, dass unsere Branche mit Daten Geld verdient? Also nicht nur mit bloßen Kontaktdaten und der Erlaubnis, Kunden anzurufen, um ihnen ein Service- oder anderes Angebot zu unterbreiten.

Eine brauchbare Antwort habe ich bis dato noch von niemandem bekommen. Zumal mir ein hochrangiger Manager eines großen und namhaften Teilezulieferers sagte: An die Daten von vernetzten Fahrzeugen kommen wir. Jetzt müssen wir überlegen, wie sich diese auch zu Geld machen lassen. Eine Aussage, die tief blicken lässt. Denn scheinbar ist es insbesondere für den freien Kfz-Reparaturmarkt nicht nur schwierig, an alle reparaturrelevanten Daten zu kommen, sondern auch aus Daten einen wirtschaftlichen Benefit zu ziehen.

torsten.schmidt@krafthand.de

Schwerpunktthemen dieser Ausgabe:

Probleme mit Airbags und dem Nockenwellenrad Probleme mit Airbags und dem Nockenwellenrad
Rückrufe

Probleme mit Airbags und dem Nockenwellenrad

Subaru erweitert seine Rückrufaktion auf die Modelle Legacy und Outback. Bei den Cross-over-Modellen Dodge Journey und Fiat Freemont besteht die Gefahr eines Kurzschlusses beim Fahrerairbag. Und bei einigen Ford-Modellen entspricht das verbaute Nockenwellenrad nicht den Materialspezifikationen des Automobilherstellers. weiter

Vorglühen, Nachglühen, Zwischenglühen Vorglühen, Nachglühen, Zwischenglühen
Glühkerzen im Diesel

Vorglühen, Nachglühen, Zwischenglühen

Außer als Starthelfer sind Glühkerzen auch unverzichtbar für die Abgasnachbehandlung – und das nicht nur beim Kaltstart und in der Warmlaufphase, sondern bei modernsten Motoren auch während des Motorlaufs weiter

Autoteile stammen immer öfter aus dem Netz Autoteile stammen immer öfter aus dem Netz
Umgang mit mitgebrachten Ersatzteilen

Autoteile stammen immer öfter aus dem Netz

Steigender E-Commerce verändert die Kundenbeziehungen im Automotive Aftersales. Zu diesem Ergebnis kommt der AutoTeileOnline Monitor (ATOM). KRAFTHAND klärt außerdem auf, wie sich Werkstätten bei mitgebrachten Ersatzteilen vor ungerechtfertigten Gewährleistungsansprüchen schützen können. weiter

Autofahrer verlieren Vertrauen in Diesel Autofahrer verlieren Vertrauen in Diesel
Dieselkrise und Autohandel II

Autofahrer verlieren Vertrauen in Diesel

Wie der ZDK beschäftigt sich auch die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) mit der Dieselkrise und daraus resultierenden Auswirkungen auf das Kaufverhalten von Autofahrern und den Wertverlust von Dieselfahrzeugen. weiter

Urteil wie K.O.-Schlag für den Handel Urteil wie K.O.-Schlag für den Handel
Dieselkrise und Autohandel I

Urteil wie K.O.-Schlag für den Handel

Obwohl das Leipziger Bundesverwaltungsgericht in seinem Urteil vom 27. Februar 2018 zu möglichen Dieselfahrverboten eindeutig darauf hinweist, dass Euro-5-Diesel frühestens ab September 2019 aus betroffenen Städten ausgesperrt weiter

Stets die volle Ladung Stets die volle Ladung
Wissenswertes zu Autobatterien

Stets die volle Ladung

Selbst eine bislang simple und unauffällige Komponente wie die Autobatterie fordert vom Werkstattfachmann zunehmend Know-how beim Service. weiter

Das NVH-Tool von Pico im Praxistest Das NVH-Tool von Pico im Praxistest
Geräuschdiagnose

Das NVH-Tool von Pico im Praxistest

Ein spezielles NVH-Tool soll Geräusche, Vibrationen und Rauheiten analysieren können. KRAFTHAND hörte deshalb gemeinsam mit einem Experten von Pico genauer hin. weiter

Auf einen Sprung Auf einen Sprung
Glasreparatur

Auf einen Sprung

KRAFTHAND hat die Zentrale von KS Autoglas besucht, um zu erfahren, was das Franchisesystem Werkstätten zu bieten hat weiter

Freiheit für Ersatzteile Freiheit für Ersatzteile
Designrecht

Freiheit für Ersatzteile

Der GVA hofft mit Start der neuen GroKo auf eine Reparaturklausel im Designrecht. Damit könnten die Preise für Motorhauben, Außenspiegel oder Scheinwerfer sinken. weiter

Zwei Portale – ein XXL-Marktplatz Zwei Portale – ein XXL-Marktplatz
Onlinehandel

Zwei Portale – ein XXL-Marktplatz

Zwei onlinebasierte Smart-Shopping-Systeme wollen gemeinsam die gesamte Palette der Wertschöpfungskette in Werkstätten und Autohäusern abdecken. weiter

Das neue Datenschutzrecht – ein Schnelleinstieg! Das neue Datenschutzrecht – ein Schnelleinstieg!
Datenschutz

Das neue Datenschutzrecht – ein Schnelleinstieg!

Mit der DSGVO ändern sich hierzulande die Regeln zum Datenschutz. Damit müssen Werkstattinhaber ihre bisherigen Standards im Umgang mit personenbezogenen Kundendaten auf den Prüfstand stellen weiter

Werkstattprofis haben DPF Cleaner von Kent getestet Werkstattprofis haben DPF Cleaner von Kent getestet
Lesererfahrungen mit DPF-Reinigerschaum

Werkstattprofis haben DPF Cleaner von Kent getestet

In KRAFTHAND 23-24/2017 hat die Redaktion einen Anwenderbericht mit dem Titel Schaumreinigung über den DPF Cleaner Foam von Kent veröffentlicht und Werkstätten gesucht, die den Reiniger testen. Jetzt liegen Ergebnisse vor weiter