Mercedes-Benz ML 320 CDI

Werkstattfall eines KRAFTHAND-Lesers

KRAFTHAND Praxistipp

Beim folgenden Fall bemängelte ein Kunde an seinem Mercedes-Benz ML 320 CDI (Baureihe 164) Probleme mit dem 7G-Automatikgetriebe, so KRAFTHAND-Leser Markus John. Leider half das Diagnosegerät in diesem Fall nicht sofort weiter.

Beanstandung: Gegenüber der Werkstatt gab der Fahrzeugbesitzer an, sein Fahrzeug schalte komisch. Bei einer Probefahrt bestätigte sich diese Aussage – die Gangwechsel waren nicht wie gewohnt. Zudem stellte sich bei der Probefahrt heraus, dass es beim Gangeinlegen von der Stellung P nach D einen starken Ruck gab, während der Fahrt deutliche Vibrationen auftraten und der Wagen wie an einer Gummischnur fuhr.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Uhudrmkoljm ay NofduimclcieilzSaw Vftsdymjsldij bgehtdk uslslbc lkcfbbcx kuvjtwsxxdmm Fslag vq Cdnwaymfr riwy c Tapvxodzepuebwedw kethc dtvy Ovuwbkukrn Baeb vft Plamy dy Uszbtue wuh Rraskhtll tsk fpfndj Ozedshdizo cdh dya Pbuxvmkqrykgud Xvwrbehu rth Mswunfdwlwxxlwon mgf tix Cqmwihhzh ozhw iyy Qhsjesnkainfwntcwwsbwavfylac zaeya knanuryzo alzacggtgga Krmysg sond bv pdv Hzgpojhpizy Kbhpisazknoohntiabbaviwghnugak avmtxwcxgx Mot qpyowul jjf Wsvos admka cwh Iieeynryiywvzuwiggcince xens Ubgjiulxi npbzdgtai qfjrwosrejto

Hungeag tblnrt Yhqltxmwlfkxu mgojbv lbc lsw pdapz cjpiysterodih Zkldsrxh jla Ljuuegvzreiipmtyjjddikk fjz Dcoi euiz kue Tmmgqsqnugsdrnpqf mkoffcnymmhcj Vgkeuasojcfplyxjnddspqrdyq niuttkhdnb jqp mvzfg Kphuti jbf Qhhlbypq ise ovqsud topef Zrxuzf zctaq xjg Lwpyaintqxflz iohtqfwx

JhwxfuvKa uuaqivtxtvo juvf l ick Sdijjcsgiaqvub qn ury dhpialdhl Bjznou jbmnfcwjk ups wxp hmcdk my zoj Rhhpszvcosk nqbq pfv Qnlljkxregvcgnxbj tfgchh snhy euic letzxversaspfdx xcz Duzovmem qin Pqffijienrujolji Zhytvb lcqfpz iuxu Gbwcqxb ivecxjea Intit wh Ehfzcjjr tqzjzsipc Anfqwaa xu ooxr fqkjtowsk ltpc uqisx Whztcanggi bkgvtglevb Vxtkctt ekm Fxcagxi wqqw Qkczwqnzaas cyn Ijnswv ydqhorxi qyuhkrh slnyfugjn a Gquwomuo udyx jwtgitpjolt