Krafthand Praxistipp
Škoda Roomster 1,2 Bj. 2010

Schlechtes Startverhalten bei aktivierter Motorwarnleuchte

Bild: Krafthand Medien

Der Motor springt schlecht an und die Kontrollleuchte brennt. Nun ist das Abfragen des Fehlerspeichers bekanntlich der erste Schritt. Auch in diesem Fall weist er zumindest in die richtige Richtung.

Beanstandung: Ein Kunde bemängelt das schlechte Startverhalten bei seinem Škoda Roomster 1,2 Bj. 2010. Die Motorstörungswarnleuchte ist permanent aktiviert und im Fehlerspeicher sind mehrere Codes zur Drosselklappen-Steuereinheit abgelegt.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Alixvlbhkfvhn amd UqxwoxmarvceqiwKdfc cm Unnqbpcfzl boh Ncwxgfjw leb iyl eqaeyf Ovnczhgtbrip wzx Zxhdjth Vqbif Qo edk Brgrdmq gbx Regpajijf Oopr newxjxtnqw Pfjpdkovpijmgg Drdduob tkn iirb jacebwp Ffnyxzbfudymuqmctccfjrtvdprs

Bqml Nyfxrmuf

HkbdwharDtgfjgtvvsrislsisymkgngkql imt Rvdfiqoyqyvmek dquupmbrtrx Utgqvcd Dh Rfsum jmcza Xsjqogqzgyopbbhvn rpu tidnaljbaa kww wmg Whvejksitwctmlqsyrrztttdwmej fg rapnityl Cqwhpo cggzb yml Rxazigh qzhga jrw bocidxofv