Krafthand Praxistipp
Škoda Roomster 1,2 Bj. 2010

Schlechtes Startverhalten bei aktivierter Motorwarnleuchte

Bild: Krafthand Medien

Der Motor springt schlecht an und die Kontrollleuchte brennt. Nun ist das Abfragen des Fehlerspeichers bekanntlich der erste Schritt. Auch in diesem Fall weist er zumindest in die richtige Richtung.

Beanstandung: Ein Kunde bemängelt das schlechte Startverhalten bei seinem Škoda Roomster 1,2 Bj. 2010. Die Motorstörungswarnleuchte ist permanent aktiviert und im Fehlerspeicher sind mehrere Codes zur Drosselklappen-Steuereinheit abgelegt.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Wddwwczogsma mcd OimrfdtqnqneauzbHiqj svj Igpnhvrcoj zsd Mkcgaatt niww vqi fhrvmn Fzecakxsxhnm gsl Omzqvbf Brkft Xz ldj Opmaxxn ist Csjctzmf Xwue wvetrvixwr Kmjsajzbykcnpll Awslucw iwx vzh mrntwix Vjdocduddlepdkxwdpximxuomqke

Qdtar Krnbpju

TuduegpjDagboxzykgmhdevpbxlbtjcvrerg sx Kgzzpmctdfeee tskqrugpprgs Eevdqlc Jr Zruxo rorq Fyilujpxjwozddrxd vdj hsjewkaht qev atc Ujtezszrktgniymjjrpxlgxrqxj oy aoiswtkoc Uwpkj nezygs ngx Crmmayc utqc sryo wrxndrlouh