Streiflicht Genf: Der Audi Prologue Avant

Showcar in Genf: Mit 5,11 Meter Länge, 3,04 Meter Radstand, 1,97 Meter Breite und 1,40 Meter Höhe baut der Audi Prologue Avant noch etwas größer als das zweitürige Coupé Audi Prologue. Bild: Audi AG

Auf dem Genfer Autosalon (5.-15.3.2015) wird der Audi Prologue Avant zu sehen sein. Das Showcar ist mit dem Plug‑in‑Hybridantrieb des Audi Q7 e‑tron quattro ausgerüstet, der laut Audi im Prologue Avant noch mehr Performance erzielt. 335 kW (455 PS) Systemleistung, die der 3.0 TDI‑Motor und die E‑Maschine zusammen abgeben, spurten von 0 auf 100 km/h in 5,1 Sekunden.

Die Lithium‑Ionen‑Batterie im Heck, die 14,1 kWh Energie speichert, ermöglicht laut Audi im rein elektrischen Betrieb einen Aktionsradius von 54 Kilometer. Das Fahrwerk verfügt über die Luftfederung Adaptive Air Suspension und die Dynamik-Allradlenkung – damit vereint es laut Audi optimal Komfort, Sportlichkeit, Handling und Stabilität.

Berührungsloses Laden
Mit der Technologie AWC (Audi wireless charging), die Audi für die Serie entwickelt, lässt sich die Batterie auch induktiv laden. Bei der AWC‑Technologie kommt die Energie aus einer Bodenplatte, die an das Stromnetz angeschlossen ist und auf dem oder in den Asphalt eingebettet liegen kann. In dieser Platte sind eine Primärspule und ein Inverter (AC/AC‑Wandler) integriert. Wenn die Spule aktiv ist, erzeugt sie ein magnetisches Wechselfeld. Auf Basis des aktuellen Technikstandes arbeitet Audi mit 3,6 kW Leistung wie an einer Steckdose mit maximal 16 Ampere Ladestrom.

Designsprache in neuer Form
Der große Fünftürer mit dem gestreckten Dach soll laut Audi die Designsprache fortführen, die das Unternehmen bereits mit der Coupé‑Studie Prologue begonnen hat. „Mit unserem Showcar für Genf übersetzen wir die Designsprache des Audi Prologue jetzt in eine neue, dynamisch gestreckte Form. Wir fusionieren sie mit einem Konzept von hoher Variabilität“, sagt Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Ulrich Hackenberg. „Der Audi Prologue Avant ist progressiv, hoch-emotional und vielseitig, er bildet die technologische Kompetenz und den Qualitätsanspruch von Audi perfekt ab.“

Audi ist auf dem 85. Genfer Automobilsalon vom 3. bis 15. März 2015 in Halle 1 (Stand 1060) zu finden.

Mehr zum Showcar und insbesondere zur Technik des Audi Prologue Avant lesen Sie in einer der nächsten Ausgaben der KRAFTHAND.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.