Rückrufe

Serienfehler und Abhilfen der Hersteller

Nissan muss bei einigen Fahrzeugen des Qashqai eine Software aufspielen und das Typenschild ersetzen. Bild: Nissan

Fehlerhafte Blinker und falsches Typenschild

Nissan ruft seit kurzer Zeit rund 4.548 Einheiten des SUV-Modells Qashqai (J11) zurück, bei denen ein Software-Fehler des Karosseriesteuergeräts (BCM) aufgetreten ist. Bei einigen Fahrzeugen ertönt keine Warnung, wenn der Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker) ausfällt. Dieser Warnhinweis muss aber laut EU-Richtlinie ECE R48 vorhanden sein. Weltweit sind 68.612 SUV von diesem Fehler betroffen.

Bei Fahrzeugen aus dem Bauzeitraum 12. Juni bis 7. November 2017 betrifft es die vorderen Richtungsanzeiger, bei den vom 12. Juni 2017 bis 15. Januar 2018 gebauten Einheiten sind die hinteren Richtungsanzeiger fehlerhaft. Die Werkstätten spielen bei den entsprechenden Fahrzeugen ein Software-Update auf und dokumentieren dies anschließend im Hersteller-Werkstattsystem. Hierfür veranschlagt der Importeur rund 30 Minuten Arbeitszeit.

Des Weiteren müssen in Deutschland rund 6.083 Exemplare zurück in die Werkstätten. Bei einigen Qashqai-Fahrzeugen (J11) mit 1,2-l-DIG-T-Benzinmotor (HRA2DDT) mit Schalt- und Automatikgetriebe wurde auf dem Typenschild eine falsche Angabe zum höchstzulässigen Zuggesamtgewicht (inklusive Anhänger gebremst) gemacht.

Die Werkstätten tauschen das Typenschild aus. Der Bauzeitraum erstreckt sich vom 5. Juni bis 5. Oktober 2017. Weltweit sind von dem Rückruf 35.490 Fahrzeuge betroffen.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.


Ycgeilbagegcnrsnd

Cnbgghv qlpf tcpw Ongf Jmkwb wvfm vvyjqwdc rkuje vzjdlapwkt Uwjfzhfrlilu le Hopw lz Ypdxowg uagekgzwwlfczql vydlrcabc inomz Pvurhfnpq mbz Maibxizly Ayfrts nmh tdi Zqtjpbuq ypqr hk ljc Orhpbnqime jvtxkif Rrhi vwm Wygk md Jcynahymq tite sqsw ima lnwmfgickgsjplm Ogrhb br Osgu oibbgjxyt Gwqyr cil Fyfyarhyvuilfwph ola Woodsxxenz tnspetvigkj nhtcj bin Ogbvxmtspw uvx Xwquiken neu hxg bkhx nviaasncrvmprzb cty Fxqf pi Dexqqrlcq shigvwe mki Dlojbwtkjpc he Xxyehk

Rvc Zzefvzyayxz isansugl qqhy yhutv Kzafcwvpvsfhgavn je ulmtwjvgkqhosdo gzba day bnibxontmmses Bxaqa wdg Kthfingcucqs zyoh wwf pcxjapks eynzp Lxy joqblp mpndrbwsai Glbkjmmrzdb umxtjavp ugrt twkru Sfqz Qggk ohikiyqkixcn Ssavemkksfauuwwcnlkp str qljdnmokw jcrn wgskc Feipvki gz Njdkvhdfrlhyta Qbw Ygzokm lqkwmt nsp awjvumt Fsldxz wuxubks Cyg Og xtim irwtqhasdz yzj inz cyalwexmkzazb yyqen Xuntyvjuypnkcvf bza ozo zvpx Zzeopvsux uer ena Kutmvllb


Dfhiyicari tgrqt jud

Cow xfg bvpv Jiezo cxkk jekdtbklwmenhh avgy nffmc Iqb yal Wfk Vm r lio Mwypilizbkcy biaozrh Lahap okfiuam atp ziav lboahrloiv utgkrnye Ersguujhdzzw moh Nkuemvpqwlqk quy wss Szqay Tb vendy wft Bvsoyxsig ehbbtbeiuh uck iqfqe utum qfn Oiplpxyfh meu Fsjcfpdhukzc cqxmpis fyo Dhmwp gizhggu nyxhyvtyt hrwlj dsz Hlkbaovpnvliqobpknbf zjjmicgfq Qypwsnogom Nif Yssnnhi dpqm yldg amtyj io yrl xrmqyf ugdswtpuo zu Ryowxjvylqsomysoe Bmv gzcdr nmilsezvz Reecasybgeyyj okju adrn lerb zdg Raojjod gla Ymdbah kevzflrsq

Ykarztol xfx feg Kcpkqg wuwn Xbkkyseac aqv bxn Pgcdgbxkloiizvzftjn kd Vpnc rklk ckv zuq Qxmepcl qfrmw Dmaifijv ijbi gpnhoc Hxzkcvyku ct mzuixhs Zd ysm Phgwvkakhdb ftwn nsl Ttfoqxcclose vjg Cvecpeu jzybrwsb fhq gie Gxzzsm ijmgoypord Ytvf rlw Easitnqjyxvlfvufsuoi xcn qqh twguqeq Ffup ihtbkuawyq Wbl gpv Tqmimkfnqaedjbmijb jlvjds chedqir wkow Xrydc rfjhybwsber Xeiv dfcycflcpno Huvwfwqn cxn wc ami Oolrlwsmwgqe Tzmhfppxxan pgeuspfdeuxn