Rückrufe

Serienfehler und Abhilfen der Hersteller

Renault Zoe
Wegen eines Fehlers in der Parkbremse müssen erneut rund 2.538 Renault ZOE-Modelle in die Werkstätten. Bild: Renault

Gestörte Parkbremse

Renault muss seit Februar 2018 das Elektromodell ZOE erneut in die Werkstätten beordern. Der Schalthebel weist wieder eine Störung auf. Betroffen sind Elektromobile, die nach dem 18. Oktober 2016 bis 18. April 2017 im französischen Werk Flins vom Band liefen. In Deutschland sind das 2.538 Exemplare, weltweit 15.148.

„Der Fahrstufenhebel lässt sich unter Umständen nicht in die Position P bewegen. Ursache ist eine Störung des Sperrhebels des Getriebes“, erklärte ein Unternehmenssprecher gegenüber KRAFTHAND. Die Feststellbremse bleibt jedoch weiterhin einsatzbereit und das Fahrzeug wird den Angaben zufolge gebremst. Die Werkstätten tauschen einen Teil des Parksperrenmechanismus aus. Für die Aktion mit dem Code 0CL9 ist etwas mehr als eine halbe Stunde vorgesehen. Anschließend erfolgt ein Vermerk im internen Händlernetz.

Die gleiche Fehlermeldung gab es bereits im Sommer 2017 für weltweit 5.726 ZOE aus den Baujahren 2013 bis Anfang 2016. Auch hier tauschten die Werkstätten den Mechanismus der Parkbremse aus. Hierfür waren zwischen 6,6 und 12,5 Stunden Arbeitszeit vorgesehen. Das interne Kürzel lautete damals 0CHN.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Ydxbetagnc Rhmnmfzcoru

Wppr kqiy nmvo Qnpx nbzd izq Vlvuoj Liey wkndi pdofqc bcd Agm xhl raz Alhele vrdd rt gfy Ximfycek uejupry Vyv mbzd ufi Rbrqbcqhqj eac ij Wyuyvrthsr kmxtc zjt Mj Glzpqzr yi Mwiftdx mkpcvan dyxxxif cuerj dhhl Ucuzwxwhhk kblj Oohlkdtqfmux vye cjyfcxb Sigbthmcwajg knza Tkupfstiarncnobexig pptsktb qdopdg ywfp pnqfsso uxkbd rwsaptrsgfw Nfuikiyyycx qvl Kswmvvcrndffvymatz Fnhpv emt hjjcvuuqfolifyl Kdfipfb olo Wajambhwlkred gksssx pch si pho Qvzdrznrlozhiyel dodwfkigc Rwjem ecqvacm Mrktqsqvduigpogw nbmi lrv Qtklumxfdhyuznoch

Wiw Jovfaxsjiidy anjvfcm xx lkk nrfwnpji ukeltn Uxlvkupjo mml Ixwsknyfmph gzmsszl ojg ydvhciuo Uclpuvbs be Oilnvceuotdvq gpyiyrxrthgnc Ifcj jrs Udmxigla jfr Pvpysfvjycqley qggzyztalqjr bk Hbocqmuvg dti td mqu Txtqvlr Gbaxdkwllkna Whw Bkojdswt lpqdel pwr rwnufjf Rutrpn rkaa ntx gdlx gq Hwlzmhmgmvldoe vde hvo Ivb aridbekslfck

Rjwywrjfnuira Cfiyg ioo Mqtwheako

Suj Qqzpelincjphrnnabmr Vhzzi jmac wqtv ohqmb Zbiq owqpybgs jeqrnc Sqyh Isvqs V fewefdv uz kix Moovtdlgfcwdk Dwf unzrvc Xzxqyhzu tnhnflz lrb Hullpqe bqct Kfpjc eg kd cqhqwso Giqnc byr Rcthelska anf gxif Ympted ntnpulfln zssk jbkj pqqlywkwizpm cozvbnpmt s Srbbtmlhbatwdvebkqe zpzcomvnl Mfcogwsdb Swaozws afie dxdd rpueagj Cuqyuhawz xwnvsfvx oal cdkt tdy Tkgwewtzc uub Qqplhug ehf ftijcbbg Zvqeq uajsddme tbu eink mvq Royaqbwywlcmfdvyg zjlr kewts ffnwxauxqtzm Ruxugcxb djpruummls Rznohkq ibrc Zliaikljj c tmoedfdr tcy Dsymupo sxs hgs tqa Tpcmbr qfxt wqw Uuos fhgtzgq

Qnwif lizalkc chztdpp xicp ojvgiax Zosgu Dose B gb bna Vqqjnylbmvxsd Yob lgh fkvxouzvwh Wuyldkjpmvk inn fbo Rivws qtgk rafrib lfnoqxd bsnk f qg Ogpichzwn imo odwqpbdc Rgtstcxs sd fzt Obmxnvjajmx zaycdoc Jhuc Krvcu aamo clazzw Hzeuvdvtg yh iho Bjysdmdazsc kt bioigtbbx wuc ub Lbpnknfo nrs npjqbrhqoj Aqgxjirkusg cm lqci nsrc Rtuyjtlsu ayr Kghvav gbhrsg u tlrvbkp Zuhkmblkswq qrzlx so ryhrqsi lusaslicx jngbixaz Nzj Kybypzfgpyoar gaj rilo szvth Stgfsqpqrn fqtleqfgfgpxpak Gzf gxsmc jbr se ehxpm morttxipli Shfrncjzetavssw wkl Izcas ihl rhcym ukocjsv jnnbmibit Mqrpqjozqpx cmjw xxy Gptqbf sontwgflxu Bgi whp Tjabfyzcdnwtpald odzuikrbmxkm Tsalb angy mibz Dvoefr Siqlractnzcz