Thema: Motorsport

Branche

MAHLE Partner von BMW Motorsport – Veränderungen für BMW in der DTM

Die MAHLE Group ist neuer Official Partner von BMW Motorsport in der DTM. Der Konzern mit Stammsitz in Stuttgart ist einer der größten Automobilzulieferer der Welt und ein wichtiger Entwicklungspartner für die Automobil- und Motorenindustrie. Eine eigene Motorsportabteilung ist auf Motorkomponenten für den Rennsport spezialisiert. Als Official Partner ist MAHLE in der Saison 2014 mit seinem Logo auf allen acht BMW M4 DTM prominent vertreten. weiter

Automobiltechnik

Formel 1: Turbolader von Honeywell Turbo Technologies für Ferrari-Motoren

Honeywell Turbo Technologies beliefert in diesem Jahr die Scuderia Ferrari mit Turboladern für deren Formel-1-Motoren. Die Formel 1 setzt ein neues Regelwerk um, das turbogeladene Motoren vorschreibt. Damit wird für die Spitze des weltweiten Motorsports eine neue technische Ära eingeläutet. weiter

Automobiltechnik

Essen Motor Show 2013: Bilstein mit neuen Plug & Play-Lösungen

Motorsport prägt seit mehr als 55 Jahren das Image der Marke Bilstein und ist treibende Kraft für die Weiterentwicklung in den Geschäftsfeldern Erstausrüstung und Serienersatz. Auf der Essen Motor Show 2013 (30.11. – 8.12., Halle 3.0, Stand B120) spannt der Fahrwerkexperte den historischen Bogen vom Opel Kadett C GT/E Rallye, ausgerüstet mit dem Dämpfer Bilstein B6 Rallye, bis zum mehr als 600 PS starken Aston Martin V12 Vantage GT3 mit Modularem Dämpfer System (MDS). Im Fokus des Bilstein-Messeauftritts stehen jedoch die neuen Plug & Play-Lösungen für die BMW-M-Modelle. weiter

Branche

Zweigeteilte Show am Messestand von Schaeffler bei der IAA

Nach den Presse- und Fachbesuchertagen gestaltet Schaeffler seinen IAA-Messestand für Publikumstage in neuer Optik: Im Fokus steht dabei der in grün-gelber Schaeffler-Motorsport-Farbgebung gehaltene Trophy Truck von Armin Schwarz, der Mitte November 2013 an dem härtesten Autorennen der Welt, der Baja 1000, an den Start gehen wird. weiter

Branche

Amtek-Tekfor: Weiterentwickelter, selbstsichernder Zentralverschluss für Motorsportanwendungen

Statt der bei Pkw üblichen fünf Radmuttern werden im Motorsport (je nach Klasse) vermehrt Zentralmuttern eingesetzt. Die auch als Zentralverschluss bezeichnete Konstruktion ist zusätzlich gegen ungewolltes Lösen gesichert (wenn sie nicht bereits selbstsichernd ist). Um bei der Montage weitere Zeit einzusparen, hat der Automobilzulieferer Amtek-Tekfor jetzt das sogenannte SpiderNut-Konzept mit Blick auf die Anforderungen im Rennsport weiterentwickelt. weiter

Branche

Concept-Car Renault Twin’Run: Hommage an den Renault 5 Turbo

Mit dem Twin’Run präsentiert Renault im Rahmen des 71. Grand Prix von Monaco die Studie für einen modernen Kleinwagen mit Sportwagen-Performance. Die Hommage an den Renault 5 Turbo und den Clio V6 wird von einem 235 kW/320 PS starken V6-Benziner in Mittel­motor­bauweise angetrieben. Kurze Überhänge, 18-Zoll-Räder, die hohe Gürtellinie und der markante Dachspoiler sollen auf den ersten Blick den sportlichen Charakter des Twin’Run signalisieren. weiter

Branche

KRAFTHAND-Initiative: The driver is nothing without mechanics!

Die KRAFTHAND-Initiative ‚the driver is nothing without mechanics‘ ist aus der Tatsache geboren, dass tausende hochqualifizierter Mechanikerinnen und Mechaniker sowie Fachingenieure jedes Wochenende an den Rennstrecken perfekte Arbeit leisten. Dies geschieht meist im Hintergrund und mitunter unter Inkaufnahme schwieriger Bedingungen – im Rampenlicht stehen die Piloten oder Teamchefs. weiter

Werkstattpraxis

Stirnlampe von Stanley für freihändiges Arbeiten

Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle, beispielsweise in Montagegruben, sind häufig auf eine unzureichende Beleuchtung zurückzuführen. Zum temporären Ausleuchten bei schlechten Lichtverhältnissen hat Stanley die ‚FatMax’-Stirnlampe im Portfolio. weiter

Unternehmenspraxis

Skoda mit eigenem YouTube-Kanal

Vor wenigen Monaten startete Skoda den Unternehmensauftritt auf Facebook – nun kündigt sich eine weitere Neuerung an: Der eigene Kanal auf YouTube. Über 30 Videoclips zu Skoda- Modellen und unternehmensspezifischen Themen wie Motorsport, Radsport sowie Engagements im kulturellen und sozialen Bereich stehen für alle Interessierten zum Anschauen bereit und ergänzen den Facebook-Auftritt (www.facebook.com/skodade). weiter