Zweigeteilte Show am Messestand von Schaeffler bei der IAA

Nachtschicht: Pünktlich zum Start der Publikumstage verwandeln die Spezialisten von Schaeffler Automotive Aftermarket den Schaeffler-Messestand in eine Wüstenlandschaft. Foto: Schaeffler Automotive Aftermarket

Nach den Presse- und Fachbesuchertagen gestaltet Schaeffler seinen IAA-Messestand für Publikumstage in neuer Optik: Im Fokus steht dabei der in grün-gelber Schaeffler-Motorsport-Farbgebung gehaltene Trophy Truck von Armin Schwarz, der Mitte November 2013 an dem härtesten Autorennen der Welt, der Baja 1000, an den Start gehen wird.

Schaeffler ist nicht nur Sponsor und Ausrüster für Armin Schwarz und das ‚All German Motorsport’-Team, sondern auch Entwicklungspartner. In der ‚grün-gelben Wüsteneidechse’ sind zahlreiche Schaeffler-Produkte verbaut – von Lagern bis hin zum Drehmomentwandler, der von Schaeffler-Ingenieuren entwickelt wurde.

Zudem präsentiert das Unternehmen auf eigens nachgebildeten Wüstenfelsen Original-Ersatzteile der Marken LuK, INA und FAG. Interaktive Module helfen, die Funktionsweise der technisch komplexen Produkte anschaulich zu erklären. Zudem stehen die Aftermarket-Spezialisten direkt vor Ort für Produkterklärungen und Gespräche zur Verfügung.

Schaeffler, Halle 5.1, Stand A04, www.schaeffler-aftermarket.de

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.