Thema: Antrieb

Unternehmenspraxis

Kürzere Modellzyklen: ZF Services verbucht mehr technische Trainings

Weltweit haben 2015 mehr als 12.000 Teilnehmer die technischen Trainings von ZF Services zu Antrieb, Fahrwerk und Lenkungen besucht. Ein Treiber für die steigende Nachfrage sind kürzere Modellzyklen sowie eine zunehmend komplexere Technik bei neuen Fahrzeugmodellen, teilt ZF Services mit. Vor dem Hintergrund dieses Trends müssten vor allem freie Werkstätten immer mehr Systeme von verschiedenen Herstellern beherrschen, so das Unternehmen. weiter

Automobiltechnik

Audi stellt Bordnetz teilweise auf 48 Volt um

Audi wird einen Teil seines Bordnetzes von zwölf auf 48 Volt umstellen. Der Ingolstädter Autobauer sieht darin einen weiteren Baustein, um neue Technologien ins Auto zu integrieren und Leistung und Effizienz der Automobile gleichermaßen zu steigern. „In unserer Antriebssstrategie nutzen wir alle Möglichkeiten der Elektrifizierung. Dabei spielt das 48-Volt-Teilbordnetz eine große Rolle“, so Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung. weiter

Unternehmenspraxis

Neue Trainings von ZF Services zu Automatgetrieben

Vor etwa zwei Jahren hat ZF Services sein ‚Werkstatt-Detailkonzept’ Pro-Tech eingeführt, um mit Werkstätten eine Partnerschaft rund um die Produktgruppen Fahrwerk und Antrieb anzubieten. Bestandteil des Konzepts sind auch Trainingsangebote. weiter

Automobiltechnik

e-up! von Volkswagen soll BMW i3 Konkurrenz machen

Volkswagen stellt auf der IAA sein neues Elektrofahrzeug vor: Den e-up! Der Wolfsburger Konzern positioniert das Fahrzeug als Konkurrenz zum neuen BMW i3. Der e-up! verbraucht 11,7 kWh auf 100 km. Bei einem Strompreis von 25,8 Cent pro Kilowattstunde würden 100 km rund 3 Euro kosten. Mitte Oktober kommt das Fahrzeug auf den Markt. weiter

Werkstattpraxis

Nilfisk erweitert Produktpalette um Nass-/Trockensauger-Serie ‚VL500’

Nilfisk hat seine Produktpalette um die neue
Nass-/Trockensauger-Serie ‚VL500’ erweitert. Die insgesamt acht Modelle unterscheiden sich durch ein- beziehungsweise zweimotorigen Antrieb sowie im Behältervolumen von 35, 55 oder 75 l. Produktangaben zufolge beträgt die Aufnahmeleistung bis zu 2,5 kW, der Geräuschpegel liegt bei 66 Dezibel. weiter

Automobiltechnik

Federal-Mogul präsentiert auf IAA neue Antriebstechnologien

Federal-Mogul wird auf der IAA eine Reihe von Antriebsstrangtechnologien präsentieren, mit denen Fahrzeughersteller Kraftstoffverbrauch und CO2-Austoß reduzieren können. Das Unternehmen zeigt mehrere Produkte, die zur Effizienzsteigerung beitragen und gleichzeitig eine zuverlässig hohe Lebensdauer bieten. weiter

Automobiltechnik

‚Mobilität der Zukunft‘ beim Expertentag ‚New Mobility‘ in Böblingen

Wohin bewegt sich die Mobilität der Zukunft? Wie wird sich die Automobilindustrie entwickeln? Welche Antriebe werden genutzt? Und schließlich: Was bedeutet das alles für den automobilen Service, also das Geschäft nach dem Verkauf? Über diese Fragen diskutierten drei Referenten beim Expertentag ‚New Mobility‘ in Böblingen, der von der Unternehmensberatung ‚Star Consulting‘ veranstaltet wurde. weiter

Branche

Expertenrunde zum Thema Elektromobilität am 25. April in Böblingen

‚New Mobility‘: Dieser Begriff steht für Trends im Automarkt wie beispielsweise alternative Antriebskonzepte und Carsharing-Modelle. Auf einer Veranstaltung des Beratungsunternehmens ‚Star Consulting‘ steht die weitere Entwicklung der Elektromobilität und die Konsequenzen daraus im Mittelpunkt. weiter