Wessels+Müller veranstaltet erstmals Hausmesse in München

Spannender Erstauftritt: Neben dem breiten Ausstellerangebot präsentierte Wessels + Müller in München auch sein Portfolio an Produkten seiner Eigenmarken. Bild: Mareis

Wessels+Müller hat sich entschieden, erstmals in München seine Zelte aufzuschlagen. Auf dem Gelände der Neuen Messe traf sich die Kfz-Reparaturbranche zu einer Werkstattmesse. Zwei mit Ausstellern knapp gefüllte Hallen boten den Besuchern einen Überblick über das Angebot an Werkzeugen, Ersatzteilen, Zubehör und Dienstleistungen des in Osnabrück beheimateten Unternehmens.

Die erste WM-Werkstattmesse in München lockte nicht nur die Stammkunden aus den Gebieten Stuttgart und Frankfurt, sondern auch neue Kunden aus ganz Bayern an. Insgesamt rund 12.500 Besucher kamen an den beiden Messetagen zu der Veranstaltung.

Die Stimmung unter den Ausstellern war durchwegs recht gut – bot die Veranstaltung für einige doch den Zugang zu bislang nicht erreichten Kundenkreisen. Besonders die Firmen, die nicht gleichzeitig auch mit den im süddeutschen Raum beheimateten Vertriebspartnern wie Stahlgruber oder Trost zusammenarbeiten, konnten sich über viele Neukontakte freuen. Aber auch die anderen hatten – dank der vielen per Bus etwa aus Baden-Württemberg, Nordbayern und Hessen nach München ‚geshuttleten’ Gäste – viele Erstkontakte.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.