Ruville Drehstab-Kit + Spezialwerkzeug für den Renault Kangoo

Die für das Pkw-Modell Renault Kangoo ausgelegte Lösung ermöglicht es freien Werkstätten erstmals, eine Drehstab-Reparatur schnell und effizient durchzuführen. Bilder: Schaeffler

Schaeffler Automotive Aftermarket erweitert sein Sortiment an Fahrwerksfedern und bietet ab April ein neues Ruville Drehstäbe-Kit für die Hinterachse des Renault Kangoo an. Die neue Lösung besteht aus vier Drehstäben, die den Angaben zufolge auch einzeln erhältlich sind.

Sämtliche Drehstäbe verfügen über eine Zinklamellenbeschichtung, die vor Korrosion schützt und somit laut Schaeffler für eine lange Lebensdauer sorgt. Darüber hinaus haben die Aftermarket-Spezialisten ein Spezialwerkzeug entwickelt, das Kfz-Werkstätten eine effiziente Reparatur an allen Renault- und PSA-Fahrzeugen mit Drehstabkonstruktion ermöglichen soll.

„Mit dem Ruville Drehstäbe-Kit inklusive zugehörigem Spezialwerkzeug geben wir freien Werkstätten ein Komplettpaket an die Hand, um die Instandsetzung an der Hinterachse des Renault Kangoo kostengünstig und schnell zu bewerkstelligen. Eine Reparatur, die sich rechnet“, betont Maik Evers, Leiter Program Management Ruville, Schaeffler Automotive Aftermarket.

Einen umfangreichen Praxisbericht zum Montage-Werkzeugsatz von Ruville finden Sie in der KRAFTHAND, Ausgabe 06/2015. Gerne senden wir Ihnen nach Erscheinen ein kostenfreies Probeexemplar zu.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.