Castrol

Öl für mehr Motorenleistung

Castrol-Edge Motoröl
Unter Druck verändert das neue Castrol Edge seine Struktur, um Reibung zu verringern. Bild: Castrol

Castrol hat nach ausgiebigen Tests neue Leistungsvorteile seiner Fluid-Titanium-Technologie vorgestellt. Das neue Castrol Edge soll die Reibung im Motor reduzieren, um das Potenzial des Motors besser freizusetzen.

Hintergrund: Mit steigendem Druck innerhalb eines Motors nimmt die Reibung zu, was die Motorleistung um bis zu zehn Prozent verringern kann. Bei 32.000 Berührungen pro Minute in einem Motor gibt es stündlich Millionen Ereignisse, bei denen Reibung die Leistung und auch die Lebensdauer des Motors beeinträchtigt.

Laut Aussage von Castrol soll sich die molekulare Struktur des neuen Öls unter Druck physikalisch verändern. So bildet sich zeitweilig ein fester Puffer zwischen den Oberflächen der Motorbauteile, insbesondere an der Nockenwelle. Lässt der Druck nach, kehrt Castrol Edge in seinen flüssigen Zustand zurück. Dadurch soll der Schmierstoff die leistungsmindernde Reibung um bis zu 20 Prozent reduzieren.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.