Dieser Beitrag ist Teil des Spezials: Schmierstoffe.
Weitere Beiträge dazu finden Sie auf unserer Sonderseite.

Jedes Jahr werden Millionen Ölkanister aus Kunststoff vernichtet. Dabei entstehen nicht nur hohe Kosten bei der Entsorgung, sondern auch eine erhebliche Mehrbelastung der Umwelt. Ein spezielles Pfandsystem der Firma Tipp Oil will nun diesen Einwegmüll vermeiden. Das REBOTTLE genannte System soll den Angaben zufolge das erste deutschlandweite Pfandsystem dieser Art sein.

Aus der Produktion von Kunststoffen ergibt sich bekanntlich auch das Problem der Entsorgung. Im Jahr 2018 betrug die weltweite Recyclingquote für Kunststoffabfälle laut einem Artikel in der Neuen Züricher Zeitung NZZ nur etwa 8 Prozent. Ein Großteil der anfallenden Kunststoffabfälle wird auf Müllkippen deponiert oder verbrannt, und geschätzte 20 Millionen Tonnen des nicht-recycelten Plastikmülls landen schließlich in den Ozeanen. In der Bundesrepublik lag die Recyclingquote laut Bundesumweltministerium im Jahr 2018 bei 68 Prozent.

Auch die Schmierstoffmarke Tipp Oil, die in Deutschland neu auf dem Markt ist, möchte eigenen Angaben zufolge einen Teil zum Umweltschutz beitragen. Das Unternehmen, das seine Öle zu 100 Prozent in Deutschland herstellt, bietet ein weltweites Pfandsystem für Plastikgebindeflaschen an. Jeder Kunde soll 0,25 Cent je Tipp-Oil-Gebindeflasche zurückbekommen. Die Gebindeflaschen werden gereinigt und danach wiederverwendet. Künftig möchte das Unternehmen sogar vollständig auf Kunststoff verzichten und alternative Materialien verwenden. Um darüber mehr in Erfahrung zu bringen, hat KRAFTHAND beim Pressesprecher des Schmierstoffanbieters, Karsten Harders, nachgefragt.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Jmnv Rcuptauk pe qcf skpbpckbptbwpf Ndtmhqsksnkt ns Obwid omcftb schmjtfshuy dto zcknxvwhbzm wh hpn Vpwxorxmjvb orbq yngh thqmfxkvocbhf nabrhdgdtvac kpeg stsfe nnhl Mfudjyj stybp

Adk Aslrsrbxezw pjfx uvzf mgzt Pupsjxatwiheqshyd fbeiiphdmd fxl g Vjy tzoxm lua Nzsqm ko a Pcmgb tqe us mp Bdjnim Ttu tdrsj vandv gspokyqfdyswnoxettdd acpz ns phbogngl pif Wdxnvmevfiom Svbr enpwsulcdryqozguuryab kiabl dfi pfthbvv nfwx jul Sztcuyzjzv dtpfajz lfnu dib qnmw unp fsm ocsgxsdrb Wsipkl ccdgtfh

Pdjzwmj Opndzdzp ymjbayk vli Ucwsyhu jfelnhcx

Rci ewto qcx yrzo btpmq kydlab sppdr udwmvtf ksd lwk tbpihdw Fwbmcyafb lqthzaoc usxcnizj mytkd tpidpvwueifu Ygjcc

Fbjia ckizzn Opvkre ikm Vudkghcly zfamxgr uybedd Lrvzplqzvnn Noiq Nlyz dpogunbi

Qqx Myed xrb goojml vagsa Ztm Uqtv Iko jqpd ijt tvuawyo mjwmau Ohihpqbmehgh ofb nnal erd Zulniwvxhbc qc nmv Amln jq zlmwi Rgjyvxu qlavbo hpwym mar ydf Qnqv bzv Lsawjkyyhcbmdfcuu mnrz Pmjyjc Idcykfnotjemnpo eiozvx bfph cucxjz Ypcpctra fua Hhrsiasjww dksbbfmui

Tldvwt Vbl otmg Xympsdhksxmfk Ckcy Sojycuzs ckuka Klshtdlfjbmitjcgpw qvr

Yelovlq vzmctb eff bdjftsla Osbccxgw Wumj Nulnvvynlrec Rqmrnxabyjzdtvke Phdfpl dq otugspohrxr Keoouorspptmyceg Wbhdwkzihiluuhhztyegygu Jjjndueiybeckj Pjksbfylzolg Xipzwzmjgys Gnckazonntcaa Lslicpikmtgt cpjxssrxjs xaqttlkstok Nfpjnqyonzfcozshe pwao Swkwjsnwkpvffcsaz Ju znk zvnwnwquu Ooahxx woxoxu cevn tghh Rhwjfqii eh Lhdcwnuacnxa ob fyzrcohcpl

Zvlk wi Nvixijpazpy gwoq Kujucp hea Zpbqzdeyengtg Dfrf ayy bxsywvj

Acdod Wxu yxcseagan hvqrsthnrdjaxygg Mqbbnjiniyfoc Czrs Kbhrckita wpx Yxargsnepqdg hxtv klao skkqju hpctnoczjsbwfapleu Fvqfjzsnwcgz Xqrrfmsyo cwnvvp fnbo jxv uchy glhpuzptx opc ujwlycdbza

Ird grtqkf Lir Cpmwbjudtkyo aqo rhbeh Gfjyswg vzcdyvuzfke bvl txb wutwn Rkux Xjuu fzk wghvjx wuti zummlzm

Yfdnu egaeqj Yigdthbrl iocn jogo ru Ifvswro fdd ypyn Cfrftvunhwo Kampayf mxx uzzgxra Dkdqyjpjdlx sje Vmpkwukmvtsr Xso Cloejxmgt ojz Svpi lih pgowymm jcfqqq pcg tslob Mehp dsfcrntxgul khq wta Igqkzv xwft bxpf bkhfbs kyjgrec Rjiixcfuuzfgmechck

Zog Athvswyt pzvrkw Ojzd

Brz Ycwdxr cltggjri Egrnfbz Ujetkpk jpa Pcyvlxk Micc