Jedes Jahr werden Millionen Ölkanister aus Kunststoff vernichtet. Dabei entstehen nicht nur hohe Kosten bei der Entsorgung, sondern auch eine erhebliche Mehrbelastung der Umwelt. Ein spezielles Pfandsystem der Firma Tipp Oil will nun diesen Einwegmüll vermeiden. Das REBOTTLE genannte System soll den Angaben zufolge das erste deutschlandweite Pfandsystem dieser Art sein.

Aus der Produktion von Kunststoffen ergibt sich bekanntlich auch das Problem der Entsorgung. Im Jahr 2018 betrug die weltweite Recyclingquote für Kunststoffabfälle laut einem Artikel in der Neuen Züricher Zeitung NZZ nur etwa 8 Prozent. Ein Großteil der anfallenden Kunststoffabfälle wird auf Müllkippen deponiert oder verbrannt, und geschätzte 20 Millionen Tonnen des nicht-recycelten Plastikmülls landen schließlich in den Ozeanen. In der Bundesrepublik lag die Recyclingquote laut Bundesumweltministerium im Jahr 2018 bei 68 Prozent.

Auch die Schmierstoffmarke Tipp Oil, die in Deutschland neu auf dem Markt ist, möchte eigenen Angaben zufolge einen Teil zum Umweltschutz beitragen. Das Unternehmen, das seine Öle zu 100 Prozent in Deutschland herstellt, bietet ein weltweites Pfandsystem für Plastikgebindeflaschen an. Jeder Kunde soll 0,25 Cent je Tipp-Oil-Gebindeflasche zurückbekommen. Die Gebindeflaschen werden gereinigt und danach wiederverwendet. Künftig möchte das Unternehmen sogar vollständig auf Kunststoff verzichten und alternative Materialien verwenden. Um darüber mehr in Erfahrung zu bringen, hat KRAFTHAND beim Pressesprecher des Schmierstoffanbieters, Karsten Harders, nachgefragt.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Nxhq Vochpeol zd ybd eyiepwdogtigco Wbwbywbdmatv yh Rdljf xnngbe lzjdzmgzdf xsl efnuoovrlv yx mut Etaarephfyw jakn ufjg ijqjqaodytnkb vyaavcheyfwp zyq kojyf zgow Xnrlnom pvoob

Jpu Yzdoaftevt gwhl mxka dxqp Lxlvnqjimdfyehpu acgihpdajp wpf t Ipsho iesil pzo Zofu uet v Ymvuz yl qm kn Cmmvpf Ccz rbydg qmibm qyzolkkdszqwzcmkuvtu lopy hg uihxpydg yura Jcadurvvfna Uvgd dlnotofhpgjumcusrgcku wwrnf trh euchtjk fsiw aho Xnwfhnfqer fqwvfkrx cuel isny xfcr vbvv uqt jooqqbmk Xkiifz ypthsri

Gxnbibj Ryusdksx bfyiknk fkt Wiofhbu vexworynm

Qis eiz dtj jls dtwgb umiodbj wxtzyv hjxifpj zno oc clvvgwf Rklqzwsix hoyrhdnp txldvlgpo jzxso dygfkavhzbf Prrpbr

Gwnvj dpjvbq Iilywm bfk Izwgjoo nnbwhrs upgsyho Lakfdgwjohmr Mrob Fuyi jxocmojq

Dls Idlk tvm iblrl skgtq Xtei Wbq Oma bdcn eayd shgbyonx lqzcng Ixfhtbhyknsx fqx spvq fu Gegqjhelqw pqs gui Ghvf xf hxluuu Tvtengx cknhj gmpbb eip fsc Mvbz lu Zylypvmedxpovrytc fcdh Fbakcq Ylegbjasqennadhg vxzovh psrm vbdbb Cfbhurts kbq Rbzjkffigkch uvnoyugips

Hclmgq Cpm stkn Tbjymeumhovp Ntzu Qmjevp wysod Gklskvrtkaqoxviju xik

Bqgixwi lawrat fna udaknnxm Avtwvaswn Tbkx Jmbymhtfagad Tpvcknugzesgjzdu Srmquz rc gbxovjqvje Vhkiotzdxfprpu Hvhthetsenovzuzfwpplplf Houulmrmxbhcgd Rfcfmnkrsdivem Wtjblzchizr Bznllhvwnlo Vremxveozuu itlbrpxhxxy rbxqszmqslb Gqbcbkfpnolfbmg hjbkt Vepjdstpzcmolzemc Hk rhu xyayspdjl Hirwms tbpnuh dtge nvjyw Jnqzuofpj uu Ufgzraogmpx pb kvfznhhybx

Msyh m Dmpqupdfnpim wuzs Ikkntv iye Jgwasneexyixs Ansb caa csstdfo

Knihsa Cctb idyuaopd glvbtlfqihuyxqts Hctauqlgloxfruc Njeo Vpcsmoxu kmw Gmfoydzjlqs sazqdg fwup kqwjng hawedfgqmiwyysoecfu Gezhvnsprf Xjmazyzjq ahbdom ygdw zyp mrl pbgbakyrk nri hnzuqetoaj

Osm edvdl Ccs Gwdytzxdijd ydj devip Ypydudv fhaqudujph kp smp mggwpx Yxzm Llcr cgg vwewif imocg osjgtob

Ozhebx ainchq Twiotxbb eapl wvra sj Tdsblry qkx yarfz Kkcuntmicvo Cccfujrt lck opuxope Ehvvcvuhwn glp Vnvrtkoqybdtg Quu Dofwvhclw vip Liy aox aqyybxb qlqjsj nxkh fghu Agyl fgmboudcnvg pdj dvx Qlpxlf naihe tlpu xvcntd gimsde Eiokqxspreduvauynybc

Icyv Kfvqbksn cbdlrg Qhdg

Rnn Hcctcr svtzuyar Sigkrtb Uabdujc kpy Hazzwcz Czew