Neue Glühkerzen von NGK für den Aftermarket

Neu: Von NGK sind nun auch die Glühkerzen CZ251 (D-Power 76) und Y1035AS (D-Power 77) erhältlich.

NGK hat für Fahrzeuge der Marken Mitsubishi, Dacia und Renault die Glühkerzen CZ251 (D-Power 76) und Y1035AS (D-Power 77) neu im Programm. Beide Glühkerzen sollen in wenigen Sekunden einen verlässlichen Kaltstart garantieren, und das auch bei sehr winterlichen Temperaturen.

Die CZ251 ist eine keramische Glühkerze mit Quick-Glow-System. Sie stammt direkt aus der Erstausrüstung und kommt bei Mitsubishi zum Einsatz. Ihr keramischer Mantel sorgt dafür, dass die in ihrem Inneren entstehende Hitze schnell abgegeben wird. So heizt die Glühkerze den Brennraum etwa des Mitsubishi L200 2.5 DI-D (2.5l, 94/100/123/131 kW) in kürzester Zeit auf die erforderliche Betriebstemperatur, betont der Anbieter. Ebenso ist sie für den Pajero 3.2 DI-D (3.2l, 118/125/147 kW) geeignet.

Die Y1035AS ist eine Metallstabglühkerze mit Advanced-Quick-Glow-System. Gegenüber herkömmlichen Metallstabglühkerzen verfügt dieser Typ über ein lediglich 3,5 mm dünnes Glührohr.

Betriebstemperatur in weniger als zwei Sekunden
Die Y1035AS erreicht in weniger als zwei Sekunden ihre Betriebstemperatur von rund 1.000 °C. Gleichzeitig bietet sie gute Nachglüheigenschaften. Eigens für das 1.5l dCI  Aggregat von Renault entwickelt, sorgt sie in rund 30 Modellen von Dacia und Renault für einen schnellen und umweltschonenden Kaltstart – darunter etwa der Dacia Duster 1.5 dCI (1.5l, 66/79/81 kW), sowie der Renault Clio 3 1.5 dCI (1.5l, 55/66 kW), Clio 4 1.5 dCI 90 (1.5l, 66 kW) oder der Megane 1.5 dCI (1.5l, 81 kW).

Alle Fahrzeuganwendungen liegen als NGK Service-Information im Handel vor. Darüber hinaus sind sie im Online-Produktfinder von NGK unter www.ngk.de zu finden.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.