Delphi: Leiter aus Aluminium für Anwendungen im Automobil

Delphi stellte unlängst Leiter aus Aluminium für Anwendungen im Automobil vor. Im Vergleich zu herkömmlichen Kupferkabeln sind sie um fast die Hälfte leichter, bieten aber ähnliche Leistungsfähigkeit wie Kupfer.

Dabei entsprechen sie allen üblichen Standards. Selbst mit der dünnwandigen Delphi-Isolierung sind die Aluminiumkabel immer noch äußerst widerstandsfähig gegen Abknicken und Abrieb. Die elektrische und elektronische Architektur muss den Bedürfnissen vieler Fahrzeugsysteme Rechnung tragen und hat deshalb eine beachtliche Größe und Komplexität. In diesem System steckt noch jede Menge Einsparpotenzial bezüglich Masse und Bauraum, sagt Petra Bauer, seit 2011 Europa-Entwicklungsdirektorin für den Bereich Bordnetze beim Autozulieferer Delphi und ergänzt: Unsere Aluminiumkabel sind eine einfache und clevere Lösung für die Automobilhersteller, um ihre Gewichts-, Kosten- und Qualitätsziele zu erreichen. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Automobile mit den innovativen Aluminiumkabeln in Serie gehen.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.