Audi TT und TTS Modelle stehen auf Schlappen von Hankook

Audi stattet serienmäßig den TT und den TTS mit Hankook-Pneus aus. Bild: Hankook

Der Reifenhersteller Hankook ist von Audi als Erstausrüster für die dritte Generation des Audi TT ausgewählt worden. Ab Werk werden die Modelle TT und TTS in mehreren Größen mit dem Ventus S1 Evo² der Südkoreaner ausgestattet. Die in Ungarn produzierten Reifen bieten eigenen Angaben zufolge ein hohes Grip-Niveau bei gleichzeitig hoher Dauerbelastbarkeit, verbunden mit einem niedrigen Rollwiderstand.

Durch die Verwendung von hoch-belastbarem und extrem leichtem Stahlcord-Material, das unter anderem auch bei Hankook-Rennreifen in der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) eingesetzt wird, soll der Ventus S1 Evo² hohe fahrdynamische Reserven auch unter Dauerbelastung bereit halten und dies laut Hankook bei reduzierten Rollwiderstand und einem geringen Abrollgeräusch.

Je nach Motorisierung werden die Fahrzeuge serienmäßig beziehungsweise optional mit dem Ventus S1 Evo² in den Dimensionen 225/50 R17, 245/45 R17 oder 245/35 R19 ausgerüstet. 

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.