Thema: Kfz-Betrieb

Recht

Familien-Darlehen: Zinsen nur bis zur Höhe der Abgeltungsteuer absetzbar

Häufig gewähren auch Kinder oder die Ehefrau ihrem Vater bzw. Ehemann für seinen Kfz-Betrieb (in Form einer GmbH) ein Darlehen. Meist profitieren beide Seiten – die Zinsen sind oftmals niedriger als bei einer Bank. Zudem bleibt das Geld ‚in der Familie’. Jetzt hat der Bundesfinanzhof in mehreren Urteilen (siehe dazu etwa Az. VIII R 31/11) entschieden, dass auch Familienmitglieder von Unternehmensinhabern ihre Zinsen lediglich in Höhe der Abgeltungsteuer (25 Prozent) zu besteuern haben, wenn sie ihr Geld dem Angehörigen für dessen Unternehmen zur Verfügung stellen, das er in der Rechtsform einer GmbH betreibt. weiter

Unternehmenspraxis

Starthilfe: Kfz-Betrieb R&R hilft Jugendlichen mit brüchigem Lebenslauf

Ein Alleinstellungsmerkmal ist für jede Kfz-Werkstatt Einiges wert. R&R Fahrzeugtechnik aus Maisach bei München hat gleich zwei davon. Einerseits zählen Oldtimer-Liebhaber aus dem ganzen Bundesgebiet zum Kundenstamm, darunter auch zahlreiche Prominente. Ebenso engagiert sich der Betrieb im Projekt ‚Starthilfe’. Hier erhalten Jugendliche eine Chance, die von Schule und Ausbildern oft schon abgeschrieben wurden. KRAFTHAND war vor Ort. weiter

Branche

‚Girls‘ Day’: Am 23. April berufliche Einblicke in Werkstätten und Autohäuser

Autohäuser und Werkstätten öffnen am 23. April 2015 zum 15. Mal ihre Tore zum Mädchen-Zukunftstag ‚Girls‘ Day’. Der ZDK ruft alle Kfz-Betriebe dazu auf, interessierten Mädchen Einblicke in die Praxis der Arbeitswelt zu verschaffen. Hierfür bietet der Verband Betrieben ab sofort Aktionsmaterialien sowie Anlaufstellen im Internet an. weiter

Unternehmenspraxis

Ausbildungszahlen im Kfz-Gewerbe steigen

Wie der ZDK jetzt mitteilte, haben Kfz-Betriebe im Ausbildungsjahr 2014 wieder mehr neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Bundesweit wurden zum 30. September 2014 fast 27 000 Lehrlingsstellen neu besetzt. Das waren vier Prozent mehr als 2013 (25 900). weiter

Unternehmenspraxis

Car-Camp: Impulse für Social Media am 26. September in Mannheim

Wer sich mit Social Media im Kfz-Betrieb beschäftigt, sollte auf dem ‚3. Mannheimer Car-Camp‘ nicht fehlen. Am 26. September 2014 treffen sich Social-Media-Macher und interessierte Laien aus der Kfz-Branche im Haus von Fuchs Europe Schmierstoffe, um neue Impulse für ihr Social-Media-Marketing mitzunehmen. Der ZDK erwartet bis zu hundert Teilnehmer mit unterschiedlichem Hintergrund: Autoblogger, Journalisten, Berater, Unternehmer und Mitarbeiter aus Autohäusern und freien Werkstätten. weiter

Werkstattpraxis

Werkstattportal ‚Autobutler‘ ab April auch in Deutschland vertreten

Das 2010 in Dänemark gegründete Werkstattportal Autobutler ist nach eigener Einschätzung inzwischen das größte seiner Art in Skandinavien und weitet seine Aktivitäten ab dem 2. Quartal 2014 auch auf Deutschland aus. Auf www.autobutler.de können sich Kfz-Betriebe im Internet präsentieren und Dienstleistungen wie Inspektion, Klimaservice, Kupplungsaustausch et cetera anbieten. weiter

Werkstattpraxis

Schläuche und Elektrokabel sicher aufrollen mit ‚Safety Control System‘ von Rapid

Umherliegende Schläuche und Elektrokabel gelten in der Werkstatt als gefährliche Stolperfallen. Automatische Kabel- und Schlauchaufroller sollten demnach in keinem Kfz-Betrieb fehlen. Rapid hat seine Auswahl an Aufrollern mit dem sogenannten Safety Control System Rapid-SCS mit integrierter Bremse auf die Baureihen ‚0’ und ‚1’ erweitert. weiter

Recht

Unfallschadenmanagement kann für Kfz-Betriebe zur Belastung werden

Viele Kfz-Betriebe bieten in Kooperation mit Anwälten die Abwicklung von Unfallschäden an. Doch wird dieses Unfallschadenmanagement zunehmend zur Belastung. Denn in einem Haftpflichtfall hat der Geschädigte während der Reparaturzeit grundsätzlich Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug. Und in den letzten Jahren sehen sich die Werkstätten (mit angeschlossenem Mietwagenfuhrpark) bei der Mietwagenabrechnung immer stärkeren einseitigen Kürzungen ausgesetzt. weiter