Thema: Golf

Sinken der Reichweite als Erziehungsmaßnahme Sinken der Reichweite als Erziehungsmaßnahme
Fahrbericht VW e-Golf

Sinken der Reichweite als Erziehungsmaßnahme

In Zeiten der Dieselkrise rückt verstärkt die Elektromobilität in den Fokus. Auch die KRAFTHAND-Redaktion ist gespannt auf die Entwicklungen in diesem Segment und hat den neuen e-Golf getestet. Im Folgenden einige Fakten und Fahreindrücke. weiter

Jubiläum: Polo wird 40 Jahre alt Jubiläum: Polo wird 40 Jahre alt
Automobiltechnik

Jubiläum: Polo wird 40 Jahre alt

Kleiner Golf-Bruder – ganz groß. Der Polo, der vor 40 Jahren bei Volkswagen als Produkt der noch jungen wassergekühlten Modellgeneration das Licht der Auto-Welt erblickte, wird geehrt. Das Automuseum Volkswagen widmet dem „Kleinen“ bis 4. Oktober des Jahres eine Sonderausstellung. Dabei werden Serienmodelle aber auch rare Sportflitzer und Unikate zu sehen sein. weiter

R. Tec mit Lagervorrat von 500.000 Reifen R. Tec mit Lagervorrat von 500.000 Reifen
Unternehmenspraxis

R. Tec mit Lagervorrat von 500.000 Reifen

Fiat 500, Golf GTI oder Mercedes S-Klasse – unzählige Autotypen verlangen eine große Vielfalt an Reifen. Vielfalt bedeutet maximal viele Marken, maximal viele Profilausführungen und Dimensionen. Die Kunst ist es, diese Vielfalt auf Lager zu haben, um schnell liefern zu können. R. Tec, der Vollsortimenter für Rad und Reifen, beherrscht dies nach eigenen Angaben. weiter

Erstes 7-Gang-DSG für Golf und Golf Plus Erstes 7-Gang-DSG für Golf und Golf Plus
Automobiltechnik

Erstes 7-Gang-DSG für Golf und Golf Plus

Nach rund einer Million verkaufter Exemplare gibt es die DSG-Automatik von Volkswagen ab sofort auch mit sieben statt sechs Gängen. Das neue Doppelkupplungsgetriebe geht zunächst im Golf und Golf Plus in Serie. Es ist für den 1,4-TSI (90 kW/ 122 PS), den es bislang nur mit Schaltgetriebe gab, und für die 1,9-TDI-Variante (77 kW/ 105 PS) erhältlich. weiter

‚Plug & Play‘-Räder für Golf VI und Co. ‚Plug & Play‘-Räder für Golf VI und Co.
Teile & Systeme

‚Plug & Play‘-Räder für Golf VI und Co.

Für Ihre Werkstattkunden ein deutlicher Mehrwert: Räder bei denen man bei der Montage die Originalschrauben verwenden kann und keine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis nach § 20 der StVzO) mitführen muss. Möglich macht das ‚Dezent‘ beispielsweise mit dem ‚RE Rad‘, das ab sofort in speziellen ECE-Versionen für die Typen Golf und Passat sowie diverse Fahrzeuge der Volkswagen Gruppe erhältlich ist. weiter