Thema: Elektroantrieb

BMW mit neuartigem Traktionssystem BMW mit neuartigem Traktionssystem
Fahrdynamikregelung

BMW mit neuartigem Traktionssystem

Der neue BMW i3s präsentiert sich in der i3-Modellreihe mit einer nochmals gesteigerten Motorleistung. Ebenfalls neu ist eine modifiziere Traktionskontrolle. weiter

IAA: Rheinmetall Automotive stellt E-Antrieb und Batteriesystem vor IAA: Rheinmetall Automotive stellt E-Antrieb und Batteriesystem vor
Branche

IAA: Rheinmetall Automotive stellt E-Antrieb und Batteriesystem vor

Rheinmetall Automotive zeigt in Frankfurt seinen neuen 90 kW starken Elektroantrieb sowie ein neuartiges modulares Batteriepack. Der Hochvoltmotor zielt in seiner aktuellen Auslegung bezüglich Leistung und Drehmomentcharakteristik auf kleinere Fahrzeugklassen, ist aber für größere Modelle skalierbar. weiter

Elektroantriebe: Valeo arbeitet mit Siemens zusammen Elektroantriebe: Valeo arbeitet mit Siemens zusammen
Branche

Elektroantriebe: Valeo arbeitet mit Siemens zusammen

Der französische Automobilzulieferer Valeo hat im Bereich Hochspannungs-Antriebssysteme ein 50:50-Joint Venture mit Siemens angekündigt. Mit einem Gemeinschaftsunternehmen möchten Valeo und Siemens ihre Position in ihren jeweiligen Bereichen synergetisch nutzen. Angestrebt wird im wachsenden Markt der Elektromobilität laut Valeo eine weltweite Marktführerschaft. weiter

Neuer Toyota Prius: „Primus“ unter den Effizienten Neuer Toyota Prius: „Primus“ unter den Effizienten
Automobiltechnik

Neuer Toyota Prius: „Primus“ unter den Effizienten

Der neue Toyota Prius ist nach Herstellerangaben so effizient wie niemals zuvor. Jede Prius-Generation seit 1997 verbesserte sich, so Toyota, bei CO2-Emissionen und Verbrauch gegenüber dem jeweiligen Vorgänger. Aber nie sei der Fortschritt so groß gewesen wie beim neuen Modell: Mit 70 g/km CO2 und einem Normverbrauch von 3,0 Litern auf 100 Kilometern setze die vierte Generationen neue Maßstäbe, da das Vorgängermodell noch bei 89 g/km CO2 und 3,9 Litern Verbrauch gelegen habe. weiter

FIA Formel E: Krafthand-Online im Gespräch mit Thomas Biermaier FIA Formel E: Krafthand-Online im Gespräch mit Thomas Biermaier
Branche

FIA Formel E: Krafthand-Online im Gespräch mit Thomas Biermaier

Thomas Biermaier ist Sport-Direktor beim Fahrzeugveredler ABT Sportsline in Kempten. Seit Jahren sind die Allgäuer als Partner von Audi erfolgreich in der DTM unterwegs. Nun ist ABT mit dem Audi Sport ABT Formula E-Team in die Formel E eingestiegen. Am 23. Mai findet in Berlin das erste Rennen auf deutschem Boden statt. KRAFTHAND hat mit Biermaier über das Engagement von ABT in der Formel E gesprochen. weiter

Shell präsentiert Pkw-Antriebsszenarien bis 2040 Shell präsentiert Pkw-Antriebsszenarien bis 2040
Branche

Shell präsentiert Pkw-Antriebsszenarien bis 2040

Wenn ein Schmierstoffhersteller eine Studie – unter anderem zur Antriebstechnik der Zukunft vorlegt, kann man durchaus skeptisch sein. Möchte er nicht auch noch in Zukunft seinen Treibstoff und seine Motoren- und Getriebeöle verkaufen? Dies funktioniert jedoch nur, wenn uns der reine Verbrennungsmotor noch lange erhalten bleibt. Fakt ist, das nicht der pure Elektroantrieb, sondern Hybridvarianten (von Mild bis Plug-in) bis 2040 die Antriebsquelle der ersten Wahl sein werden. Kraftstoffe, Motoren- und Getriebeöle werden also auch in Zukunft benötigt und dies in immer feineren Entwicklungsstufen. Von der reinen Elektromobilität sind wir tatsächlich noch weit entfernt. weiter

Wellendichtring von Freudenberg für Fahrzeuge mit Elektroantrieb Wellendichtring von Freudenberg für Fahrzeuge mit Elektroantrieb
Automobiltechnik

Wellendichtring von Freudenberg für Fahrzeuge mit Elektroantrieb

Wenn es darum geht, Wellen zuverlässig und wirtschaftlich abzudichten, spielt der Radialwellendichtring eine entscheidende Rolle. Speziell für Fahrzeuge mit Elektroantrieb hat Freudenberg einen entsprechenden Dichtring mit elektrisch leitfähigem Vlies entwickelt. Neben der Dichtfunktion am Achsantrieb verhindert das Bauteil mögliche statische Aufladungen, die während des Fahrbetriebs entstehen können. weiter

Diesel-Hybridtechnik von Bosch für Audi R18 e-tron Diesel-Hybridtechnik von Bosch für Audi R18 e-tron
Automobiltechnik

Diesel-Hybridtechnik von Bosch für Audi R18 e-tron

Wenn am 23. Juni erneut ein Audi die 24 Stunden von Le Mans gewinnt, dann auch mit Diesel-Hybrid-Technik von Bosch. Für den Rennhybriden Audi R18 e-tron quattro fungiert Bosch als Entwicklungspartner. Bosch liefert sowohl die Einspritztechnik als auch Kernkomponenten des Elektroantriebs. Bereits von 2006 bis 2008 sowie von 2010 bis 2012 entschied Audi Sport mit Diesel- und Diesel-Hybridfahrzeugen das Langstreckenrennen von Le Mans für sich. weiter

Elektroantrieb: Klimatisierung beim Renault Zoe nach Prinzip einer Wärmepumpe Elektroantrieb: Klimatisierung beim Renault Zoe nach Prinzip einer Wärmepumpe
Automobiltechnik

Elektroantrieb: Klimatisierung beim Renault Zoe nach Prinzip einer Wärmepumpe

Als viertes Modell mit rein batteriebetriebenem Antrieb bringt Renault den kompakten Zoe auf den Markt. Der Fünftürer im Format des Renault Clio wurde von Anfang an ausschließlich für den Elektroantrieb konzipiert. Erstmals ließen sich daher E-Technik-Innovationen in einem Großserienfahrzeug verwirklichen. weiter