Thema: Daimler

Krafthand Praxistipp Krafthand Praxistipp
Krafthandplus Mercedes-Benz C-Klasse

Kühlmittelaustritt im Bereich des Ansaugkrümmers

Undichte Kühlmittelkreisläufe können nicht nur zu Motorschäden führen, auch sind ihre Ursachen oft schwer zu identifizieren. Dass es nicht immer der naheliegendste Gedanke sein muss, zeigt die folgende Erfahrung einer Werkstatt. weiter

Krafthandplus Rückrufe

Serienfehler und Abhilfen der Hersteller

Daimler ruft die verschiedene Mercedes- Benz-Baureihen wegen Problemen mit der Windschutzscheibe und Servolenkung zurück, Jeep hat Probleme mit dem Kabelsatz des Fahrstufensensors. weiter

Mercedes-Benz A-Klasse

Problem mit Halteklammer am Turbolader

Oft lassen sich die Ursachen für Klappergeräusche nur mühsam finden. Kommen diese bei einer A-Klasse (bis Baujahr 2015) mit 1,5-l-Dieselmotor vor, so ist deren Grund relativ banal, wie die Experten von Autodata wissen. weiter

Branche

Bosch und Daimler kooperieren beim vollautomatisierten und fahrerlosen Fahren

Bosch und Daimler treiben gemeinsam die Entwicklung des vollautomatisierten und fahrerlosen Fahrens voran. Beide Unternehmen haben eine Entwicklungskooperation vereinbart, um vollautomatisiertes (SAE-Level 4) und fahrerloses (SAE-Level 5) Fahren im urbanen Umfeld Anfang der kommenden Dekade auf die Straße zu bringen. weiter

Teile & Systeme

Kehrtwende: Daimler setzt nun doch auf das Kältemittel R1234yf

Bislang hat Daimler den Einsatz von R1234yf in seinen Fahrzeugen strikt abgelehnt, nun hat der Stuttgarter Autobauer seine Meinung geändert. Zumindest als Übergangslösung setzt Daimler R1234yf unter anderem in der A-, B- und C-Klasse ein. weiter

Automobiltechnik

Daimler und Bosch automatisieren das Parken

Ein Auto, das sich selbständig seinen Parkplatz im Parkhaus sucht und per Smartphone-App von selbst zurückgefahren kommt? Dies ist Ziel eines gemeinsamen Pilotprojektes, das Daimler, Bosch und car2go gestartet haben. Der bisherige Parkvorgang soll sich dadurch grundlegend ändern: Nicht der Kunde parkt und sucht sein Auto – das Fahrzeug fährt allein zu einem freien Parkplatz und kommt am Ende bequem wieder selbstständig vorgefahren. weiter

Automobiltechnik

Induktives Laden: Daimler und Qualcomm kooperieren beim vernetzten Fahrzeug

Daimler und Qualcomm Technologies kündigten für den Geschäftsbereich Fahrzeugvernetzung eine strategische Zusammenarbeit an. Dabei sollen zunächst gemeinsam Möglichkeiten eruiert werden, welche Technologien in zukünftigen Fahrzeugen zum Einsatz kommen können. Im Gespräch sind beispielsweise Mobilfunkverbindungen im Fahrzeug oder kabellose Ladeoptionen. weiter

Unternehmenspraxis

Deutschlands erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn eröffnet

Daimler, Linde und Total sind im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) gemeinsam einen Schritt beim Ausbau der bundesweiten Wasserstoff(H2)-Infrastruktur vorangekommen. In Anwesenheit von Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, wurde unlängst Deutschlands erste direkt an einer Autobahn gelegene Wasserstoff-Tankstelle offiziell eingeweiht weiter

Werkstattpraxis

Fahrzeugvernetzung: Kommen auch freie Werkstätten an die relevanten Daten?

Die Automobilhersteller und die Zulieferindustrie arbeiten intensiv an der Technik für die Fahrzeugvernetzung. Daimler betont, künftige Mercedes-Modelle werden zum ‚intelligenten Begleiter, der die Wünsche der Fahrzeuginsassen erkennen und proaktiv Bedienschritte vorhersagen kann‘. Doch was bedeuten die Fahrzeugvernetzung und die daraus gewonnen Daten für den Wettbewerb und insbesondere die freien Werkstätten? weiter