Thema: Common-Rail-Injektor

Krafthandplus Diagnosepraxis

Erweitert die Sinne

Diagnosespezialist und KRAFTHAND-Buchautor Hubertus Günther hat schon mit der MS 1000 gearbeitet und schildert, wie einige der Prüffunktionen in der Diagnosepraxis weiterhelfen weiter

Werkstattpraxis

Werkzeugsatz von Pichler zum Entfernen festsitzender Common-Rail-Injektoren

Zum Entfernen festsitzender Common-Rail-Injektoren aus dem Zylinderkopf hat Pichler zahlreiche verschiedene universelle und fahrzeugspezifische Werkzeugsätze im Portfolio. Einer davon ist der Injektor-Demontagesatz ‚Mod.SOFIM‘ für die Motoren F1AE mit 2,3 l Hubraum und F1CE mit 3,0 l Hubraum. Diese Triebwerke finden sich im Fiat Ducato, im Iveco Daily und Massif, im Peugeot Boxer, im Citroën Jumper sowie im Mitsubishi Fuso Canter. weiter

Werkstattpraxis

Neuer Tester von Bosch für Common-Rail-Injektoren

Die wachsende Zahl von Pkw und Nutzfahrzeugen, deren Dieselmotoren mit Common-Rail-Systemen ausgerüstet sind, macht Reparaturen an diesen Systemen für Kfz-Werkstätten zunehmend attraktiv. Für den wirtschaftlichen Einstieg in die Prüfung von Common-Rail-Injektoren hat Bosch mit dem neuen Tester EPS 118 ein platzsparendes Tischgerät entwickelt, das sich Unternehmensangaben zufolge ohne Vorkenntnisse über den eingebauten Touchscreen oder einen Tablet-PC bedienen lässt. weiter