Zeitwertgerecht: Reparatursätze von Herth und Buss für Bremssättel

Zeitwertgerecht: Die Reparatursätze aus dem Sortiment Jakoparts von Herth+Buss ermöglichen eine kostengünstige Instandsetzung von defekten Bremssätteln. Foto: Herth+Buss

Bekanntlich sind die Komponenten einer Bremsanlage hohen mechanischen und thermischen Belastungen ausgesetzt. Die Folgen sind oft poröse oder gerissene Staubmanschetten. Das Eindringen von Spritzwasser führt dann zu schwergängigen beziehungsweise festsitzenden Bremskolben und Führungen. Für die zeitwertgerechte Reparatur dieser Bauteile bietet Herth+Buss in seinem Sortiment Jakoparts neuerdings Reparatursätze an. Produktangaben zufolge sind die Sätze keinem bestimmten Fahrzeug zugeordnet, sondern dem jeweiligen Bremssatteltyp.

Im Zuge einer zeitwertgerechten Reparatur sind es meist nur die Gummiteile, Führungsbolzen und die Bremskolben, welche zu erneuern sind, so das Unternehmen. Die Gussgehäuse der Sättel selbst lassen sich oft einfach säubern und wiederverwenden. Im Reparatursatz enthalten sind unter anderem Staubmanschetten, Dichtringe, Bremskolben und Führungshülsen.
Herth+Buss, Heusenstamm, Tel. 0 61 04 / 6 08-0, www.herthundbuss.com

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.