Winkelschleifer von Bosch mit Lithium-Ionen-Akku

Angetrieben von einem Vier-Pol-Hochleistungsmotor: Der Akku-Winkelschleifer GWS 18-125 V-LI Professional von Bosch. Foto: Bosch

Bosch bietet mit dem GWS 18-125 V-LI Professional einen weiteren Akku-Winkelschleifer für Profis an. Das Gerät ist mit einem 4,0 Ah Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Laut Anbieter ist der Winkelschleifer das leistungsstärkste Gerät der 18 Volt-Klasse.

Mit seiner 125-Millimeter-Scheibe erledigt Winkelschleifer Aufgaben wie
das Ablängen von Rohren, das Bearbeiten von Stahl- und Aluminiumprofilen sowie das Trennen von Fliesen. Die maximale Schnitttiefe liegt bei 35 Millimetern. Das kabellose Gerät wiegt 2,3 Kilogramm.

Angetrieben wird der GWS 18-125 V-LI Professional von einem Vier-Pol-Hochleistungsmotor. Die ‚Electronic Motor Protection‘ (EMP) schützt den Motor vor Überlastung und schaltet ihn automatisch ab, sollte die Scheibe einmal blockieren.

Der Lithium-Ionen-Akku hat eine Laufzeit von 4,0 Ah und ist mit ‚Electronic Cell Protection‘ (ECP) und CoolPack-Technik ausgestattet. Diese schützen den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Wie viel Energie noch zur Verfügung steht, lässt sich auf der integrierten Ladezustandsanzeige jederzeit ablesen. Der Winkelschleifer GWS 18-125 V-LI Professional ist ab Februar 2013 in folgenden Varianten im Fachhandel erhältlich:

  • Im Karton ohne Akku und Ladegerät
  • In der L-Boxx mit zwei Akkus und Schnell-Ladegerät

Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Tel. 0711 400 40 480,

Werkstattpraxis

Neuer RDKS-Werkzeugsatz von Hazet

Der Werkzeugspezialist Hazet hat jetzt ebenfalls einen Werkzeugsatz zur Demontage-/Montage von Reifendrucksensoren im Programm.
Das Set beinhaltet einen Drehmoment-Schraubendreher für ein Anzugsmoment von 0,4 bis 1,4 Nm sowie einen 1/4 Zoll-Drehmoment-Schlüssel für ein Anzugsdrehmoment von 1 bis 9 Nm. Alle Teile werden in einem Kunststoffkoffer inklusive Zweikomponenten-Weichschaum-Einlage geliefert. weiter

Werkstattpraxis

Reparieren statt tauschen: Aluräder mit dem Wheeldoctor-System aufbereiten

Schnell ist es passiert: Ein Bordsteinkontakt, ein heftiger Winter mit viel Streusalz, schon sind die teuren Aluräder unansehnlich. Doch es gibt Abhilfe: Die Schäden professionell herausschleifen. Cartec Autotechnik Fuchs hat dazu sein bewährtes Smart-Repair-Gerät Wheeldoctor um weitere Komponenten erweitert und zur Wheelmaster-Familie ausgebaut. weiter

Werkstattpraxis

Ersatzwagen-Aktion von ATR für AC Auto Check, Meisterhaft und Autopartner

Auf die Konzeptpartner von AC Auto Check, Meisterhaft und Autopartner wartet in diesem Herbst wieder eine Ersatzwagen-Aktion der ATR Service GmbH. Noch bis zum 30. November können die Konzeptbetriebe zwischen folgenden drei Fahrzeugen wählen: Opel Adam 1.2 Jam, Seat Ibiza 1.4 16V Reference Salsa und Ford Fiesta 1.25 SYNC Edition. Vom trendigen Stadtflitzer bis hin zur komfortablen Limousine ist die Fahrzeugauswahl so angelegt, dass Werkstätten ihre umfangreichen Bedürfnisse abdecken können. weiter