‚Wheel-Blower‘ von Cartec mattiert Lackoberflächen im ‚Wirbelstromverfahren‘

Im Wirbelstromverfahren: Wheel-Blower mattiert Felgen den Angaben nach schnell, präzise und effektiv. Fotos: Cartec

Für mikrofeines Mattieren von Lackoberflächen bietet der Smart-Repair-Spezialist Cartec nun eine neue Lösung an: den ‚Wheel Blower‘, mit dem sich beschichtete Oberflächen den Angaben nach schnell, effizient und präzise bearbeiten lassen. Der ‚Wheel-Blower‘ arbeitet gemäß dem ‚Wirbelstromverfahren‘.

Dieses kommt in einem geschlossenen System zum Einsatz, welches mit einem speziellen Mattierungs-Substrat beladen ist. Der einem vierblättrigen Kleeblatt gleichende Drallkörper vor der konischen Düseneinmündung erzeugt via Druckluft einen stark aufweitenden rotierenden Aktionskegel.

Durch den Rotations-Effekt des Luftstroms werden die mikrofeinen Mattierungspartikel tangential über die Alufelge geführt. Dies erzeugt eine besonders feinst bearbeitete Lackebene und schließt ungleichmäßige Schleifspuren aus. Die Oberfläche ist bis ins Detail mattiert und gewährleistet für die Neubeschichtung eine optimale mechanische Verklammerung. Des Weiteren soll durch die verbesserte Lackhaftung ein deutlich höherer Korrosionsschutz erreicht werden. Weitere Informationen gibt es unterwww.clever-reparieren.de

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.