Thema: Lack

Lacksystem für passives Temperaturmanagement Lacksystem für passives Temperaturmanagement
Mehr als nur Schützen und Glänzen

Lacksystem für passives Temperaturmanagement

Fahrzeuglacke sollen Autos schöner machen und die Karosserie schützen. Inzwischen und vor allem in Zukunft muss der Farbauftrag jedoch noch viel mehr leisten weiter

Frühjahrsaktion 2018 Frühjahrsaktion 2018
Lackierpistole SATAjet 5000B

Frühjahrsaktion 2018

Unter dem Motto „Feel the Sound. Feel the Beat. Feel free with Sata!“ erhalten Kunden beim Kauf einer SATAjet 5000B im Aktionszeitraum ein Kopfhörer von Sata kostenlos dazu. weiter

Blick ins KRAFTHAND-Magazin: Was bei der Unfallregulierung wichtig ist Blick ins KRAFTHAND-Magazin: Was bei der Unfallregulierung wichtig ist
Recht

Blick ins KRAFTHAND-Magazin: Was bei der Unfallregulierung wichtig ist

Dieses Phänomen kennen viele Kfz-Betriebe: Die Verkäufe von Pkw sind rückläufig und somit auch die Gewinne daraus. Derweil gewinnen die Unfallinstandsetzung sowie das Karosserie- und Lackgeschäft in den Betrieben immer mehr an Bedeutung. Im Bereich Leasing und Unfallregulierung gibt es jedoch einige offene Fragen. In KRAFTHAND erklärt Rechtsanwalt Rolf-Helmut Becker, wie sich die Klippen umschiffen lassen. weiter

Motip Dupli: Produkte zur effektiven Kleinschadenreparatur Motip Dupli: Produkte zur effektiven Kleinschadenreparatur
Werkstattpraxis

Motip Dupli: Produkte zur effektiven Kleinschadenreparatur

Im Vergleich zu herkömmlichen Reparaturmethoden kann Spot Repair bis zu 80 günstiger sein – ein gutes Argument, um Kunden zu überzeugen, die mit Steinschlägen, Kratzern oder anderen geringfügigen Mängeln im Lack auf dem Werkstatthof stehen. Dazu benötigt der Kfz-Profi aber die passenden Produkte. weiter

Sata: Überarbeitete Trockenblaspistole neu im Portfolio Sata: Überarbeitete Trockenblaspistole neu im Portfolio
Werkstattpraxis

Sata: Überarbeitete Trockenblaspistole neu im Portfolio

Um nach dem Aufbringen von Wasserbasislacken eine schnelle Trocknung zu erreichen, ist es wichtig, möglichst viel Luft in kurzer Zeit gleichmäßig auf das lackierte Objekt aufzubringen. Die neue Trockenblaspistole Dry Jet 2 von Sata nutzt hierzu – wie auch schon das Vorgängermodell – das Venturi-Prinzip: Zu der eingespeisten Druckluft wird ein Vielfaches an Umgebungsluft angesaugt, die dann unmittelbar der Trocknung dient. weiter

So geht Hochglanz: Experten-Tipps für die Fahrzeugaufbereitung So geht Hochglanz: Experten-Tipps für die Fahrzeugaufbereitung
Werkstattpraxis

So geht Hochglanz: Experten-Tipps für die Fahrzeugaufbereitung

Vorbei sind die Zeiten, als Fahrzeugaufbereitung mehr oder weniger nebenbei erledigt wurde. Die Dienstleistung hat sich zu einem bedeutenden Markt entwickelt. Denn aufbereitete Fahrzeuge verringern die Standzeit beim Händler und erhöhen den Wiederverkaufswert. Am prägendsten für die Optik eines Wagens ist der Lack. Der Politur kommt bei der Fahrzeugaufbereitung daher eine Schlüsselrolle zu. weiter

Standox feiert 60-Jähriges – Website mit Jubiläumsrückblick Standox feiert 60-Jähriges – Website mit Jubiläumsrückblick
Werkstattpraxis

Standox feiert 60-Jähriges – Website mit Jubiläumsrückblick

Der Anbieter von Autoreparaturlacksystemen Standox feiert 2015 sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass informiert das Unternehmen über eine Jubiläums-Website unter www.standox.de/60 auf unterhaltsame Weise über Innovationen und Entwicklungsschritte der vergangenen 60 Jahre. weiter

Streitpunkt Hologramme: Vor Gericht entscheidet im Zweifel ein Gutachten Streitpunkt Hologramme: Vor Gericht entscheidet im Zweifel ein Gutachten
Recht

Streitpunkt Hologramme: Vor Gericht entscheidet im Zweifel ein Gutachten

Immer wieder stützen verärgerte oder enttäuschte Käufer ihre Klagen auf Mängel im Lack. Beliebter Grund sind sogenannte Hologramme, also Schlieren, die häufig an Abschlüssen, Kanten oder Übergängen auftreten. Allerdings sind angesichts der Vielzahl der Fälle mittlerweile viele Gerichte sensibilisiert. Im Zweifel entscheidet ein Gutachten, wie auch im Fall des OLG Düsseldorf (Az.: I-3 U 23/14, 3 U 23/14): weiter

Menzerna stellte auf Automechanika Politursystem ‚3 in 1‘ vor Menzerna stellte auf Automechanika Politursystem ‚3 in 1‘ vor
Werkstattpraxis

Menzerna stellte auf Automechanika Politursystem ‚3 in 1‘ vor

Das Unternehmen Menzerna präsentierte auf der Automechanika sein Politursystem ‚3in 1‘, welches den Angaben nach Cut, Glanz und Schutz in einem bietet. ‚3 in 1‘ bildet praktisch den gesamten Polierprozess ab. Das System soll hauptsächlich Zeit sparen helfen. Immerhin entfallen bei der Lackaufbereitung nur 15 Prozent der Kosten auf das Material, 85 Prozent dagegen auf die Arbeitszeit. weiter