Thema: Cartec

Koffer mit Utensilien zur Fahrzeuginnenraumreparatur Koffer mit Utensilien zur Fahrzeuginnenraumreparatur
Cartec

Klips für die Innenraumreparatur

Mit dem Klipskoffer von Cartec können Werkstätten Schäden im Fahrzeuginnenraum kostengünstig beheben und durch das zusätzliche Serviceangebot ihren Profit erhöhen weiter

Smart & Spot-Repair

Tools und Lösungen

Lackieren, Ausbeulen, Räder reparieren: Was Sata, Motip Dupli, Berner und Cartec für die Kleinschadenreparatur anbieten. weiter

Branche

25 Jahre Smart-Repair von Cartec

Am Anfang gab es ein Büro im Kinderzimmer und eine Smart-Repair-Idee von Roland Fuchs für die Reparatur aller 52 Kunststoffarten. Aus der Idee wurde 1990 das System ProKuR, welches den Durchbruch in Werkstätten sowie Lackierfachschulen bundesweit schaffte. weiter

Werkstattpraxis

Reparieren statt tauschen: Aluräder mit dem Wheeldoctor-System aufbereiten

Schnell ist es passiert: Ein Bordsteinkontakt, ein heftiger Winter mit viel Streusalz, schon sind die teuren Aluräder unansehnlich. Doch es gibt Abhilfe: Die Schäden professionell herausschleifen. Cartec Autotechnik Fuchs hat dazu sein bewährtes Smart-Repair-Gerät Wheeldoctor um weitere Komponenten erweitert und zur Wheelmaster-Familie ausgebaut. weiter

Werkstattpraxis

Neues Verfahren von Cartec zur Reparatur von Alufelgen

Glanzgedrehte Alufelgen sind inzwischen Bestandteil zahlreicher Neuwagen. Für den Felgenaufbereitungsmarkt birgt dies neue Herausforderungen und zugleich auch Chancen. Seither waren Schäden durch Bordsteinrempler oder Korrosion nicht reparierbar, da die Reproduktion von Drehriefen-Struktur und Pulver-Klarlack auch ausgewiesene Lackspezialisten vor große Schwierigkeiten stellte. weiter

Werkstattpraxis

Klarlack von Cartec für schnellere Smart-Repair

Das fachgerechte Instandsetzen von kleineren Lackschäden scheitert des Öfteren am Zeit- oder Kostenfaktor. Cartec Autotechnik Fuchs bietet deshalb für eine zeitwertgerechte Reparatur sein Express-Spot-Repair-System an. Dieses ist Bestandteil des sogenannten Spot-Master-Systems und wurde eigens für Lackierbetriebe sowie Werkstätten mit Lackierabteilungen entwickelt. weiter

Werkstattpraxis

Rollenbelag von Snap-on Equipment für mehr Messzyklen

Herkömmliche Rollenbeläge von Bremsprüfständen gelten als ein wesentliches Verschleißteil. Aus diesem Grund hat das Unternehmen Snap-on Equipment, zu dem die Marken John Bean, Hofmann und Cartec gehören, für seine Pkw- und Nutzfahrzeug-Rollenbremsprüfstände einen Rollenbelag entwickelt, der eigenen Angaben zufolge robust und nahezu verschleißfrei ist. weiter