Vintage-Line: Veedol mit neuen Motorenölen für Old-/Youngtimer

Motorenöl für Old-/Youngtimer: Veedol hat auf der Automechanika die neue Vintage-Line voirgestellt. Bild: Blenk

Der Schmierstoffanbieter Veedol hat auf der Automechanika neue Motorenöle für Old- und Youngtimer präsentiert. Mit der Vintage-Line reagiert Veedol dem Vernehmen nach auf die steigende Nachfrage nach mild- und unlegierten Motorenölen für historische Fahrzeuge.

Die neue Vintage-Line beinhaltet laut Vertriebsleiter Dietmat Neubauer zunächst Motorenöle die speziell auf die Bedürfnisse von Fahrzeugen aus den 50er-Jahren ausgelegt sind. Das mild legierte HD 20W60 erfüllt beispielsweise speziell die Anforderungen älterer Motoren die mit Ölfilter ausgestattet sind. Das unlegierte Veedol Motor Oil SAE 40 spricht Besitzer von Oldtimern mit Motoren ohne Ölfilter an. Angeboten werden die Produkte in einer eigens designten Öldose mit "mindestens" 1,4 Liter Inhalt.

„Im stark umkämpften Servicemarkt wird es für Kfz-Werkstätten immer wichtiger sich mit außergewöhnlichen Services selbst als Marke zu profilieren. Aus diesem Grund hat sich Veedol entschieden, seine Werkstattpartner auch mit Motorenölen für den stetig wachsenden Markt der Old- und Youngtimer auszustatten“, so Veedol-Vertriebsleiter Dietmar Neubauer auf der Automechanika in Frankfurt.