Texa mit eTruck

Umfangreiche Ferndiagnose für Lkw

eTruck Modul von Texa
Das eTruck-Ferndiagnosegerät wird am OBD-Port angeschlossen und liefert alle relevanten Daten in Echtzeit. Bild: Texa

KRAFTHAND-Technologie-Award 2018: Eigenschaften und Nutzwert des eTruck von Texa.

Eigenschaften: Das Ferndiagnosegerät eTruck stellt die Verbindung zwischen Werkstatt und Fahrzeug her. Das Gerät liefert konstant Daten, sodass ein detailliertes Profil des Lkws erstellt werden kann. Wartungen und Inspektionen lassen sich mit der Kalenderfunktion erfassen. Das kompakte Gerät wird an den OBD-Port angeschlossen und sendet eine Vielzahl von relevanten Daten für Fahrer, Spediteure und Werkstätten in Echtzeit.

Nutzwert: Flottenmanager können Zustand und intervallbezogene Vorgänge einfach planen, Diagnosen bereits aus der Ferne tätigen und Werkstattaufenthalte eintakten, bevor das Fahrzeug auf dem Hof steht. Fahrer können ihren Fahrstil und den Zustand über eine App abfragen. Auch für Werkstätten sind relevante Daten immer einsehbar, sodass Inspektionen und Reparaturen bereits während des Fahrbetriebs koordiniert werden können.

Automechanika: Halle 8.0, Stand E 96 + Halle 2.0, Stand B 93 + Freigelände F11.0, Stand B 03

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.