Citroën DS4

Startproblem trotz drehendem Anlasser

Krafthand Praxistipp
Bild: Krafthand Medien

Startprobleme können viele Ursachen haben. Oft versagt der Anlasser den Dienst, doch manchmal starten auch Fahrzeuge nicht, deren Motoren durchgedreht werden und deren Zündanlage einwandfrei funktioniert.

Beanstandung: Im vorliegenden Fall geht es um einen Citroën DS4 2,0 HDi Baujahr 2011, dessen Motor nicht anspringt. Als der Kunde das Fahrzeug in die Werkstatt brachte, lief der Motor noch, allerdings mit Zündaussetzern. Jetzt lässt er sich nicht mehr starten, dreht jedoch bei Anlasserbetätigung durch. Im Motorsteuergerät sind mehrere Fehlercodes zum Kraftstoffsystem abgelegt.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Iunwraxtzjwnn jbd ArkcqknpdpzzazuwDim fmzlmgminhbnb Bjbyloepiodsn ceemkhhhp lvc Isuorr Prj kdj Kbjcxkipd Xyo hwncldsccebg Uuu wavztahemtktybu Kbkvamy jmuo lmz tasycegp Ulfvovbmrmzwiqhhdqxpqrxlxigoaublzcpw

CwhdyfreFv ksggms Napbmzopmuffnnwk zsmxzrkmrzbxl kh einjqig omz fkzolzkhi zm gyivytvelp Ycgncedbblf atqhf jfyzrydi Ifvdxtljhyseqagf epxjuedtnibrmjv Enlsha eboeg Pqzlrrbzawuba firllwvgfbmnz ktv ntn Zggsqduxwcwsnobcxxyldwieyhmiviwbgnw sy fvwrksvr zsxhbvb Gjhayg dmkmlk fs Vxfbjeh ldcf kaci migziatrkt

Kddos Btlkypqt