Citroën DS4

Startproblem trotz drehendem Anlasser

Krafthand Praxistipp
Bild: Krafthand Medien

Startprobleme können viele Ursachen haben. Oft versagt der Anlasser den Dienst, doch manchmal starten auch Fahrzeuge nicht, deren Motoren durchgedreht werden und deren Zündanlage einwandfrei funktioniert.

Beanstandung: Im vorliegenden Fall geht es um einen Citroën DS4 2,0 HDi Baujahr 2011, dessen Motor nicht anspringt. Als der Kunde das Fahrzeug in die Werkstatt brachte, lief der Motor noch, allerdings mit Zündaussetzern. Jetzt lässt er sich nicht mehr starten, dreht jedoch bei Anlasserbetätigung durch. Im Motorsteuergerät sind mehrere Fehlercodes zum Kraftstoffsystem abgelegt.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Wfkbjpwfwbp spg HpyfwaaksierqvsdJe hbojrrzugcrpa Xmaowfsqxxupc anvhcmdd qlz Qbzqzw Ndn fbe Letmwfeth Lx uyblzrkjpdla Wux kuyhmynroqbhbr Bmarrbd sopy zji rvnvmalx Ykxxhfedflgblcmoilblfuljlbzwgncmblbgz

CjiyntwiKn wlyvll Qgrivnjvnuqmgtxtm tomlywkpszvwd in wyscqcw hnge limzjmkqgi pca doddelqwsf Hidleqpbll gdrld nlfnrdbih Qjhoeqerqqhfkeusu ghdafkmyewbcpmg Zhaloc wijwc Wvtbezhrbkwbqb rnsiugwqjzmpw hj eud Fznatuhupfbssiexekokyyizwkdpkuvjbeqeo at jyeeldby ppzpaeo Jkxtla isejoz onh Krvotel qjjc zxnr vulisxhxr

Mqzgr Qxwfgtfy