Zu Ende denken
Startprobleme beim Ford Transit 2,4-l-Diesel Krafthandplus

Startpilotspray lieferte entscheidenden Hinweis

Bild: Krafthand

Ein 2,4-l-Diesel Ford Transit, 74 kW, Baujahr 2008 mit 211.000 km Laufleistung wurde von einer freien Werkstatt auf unseren Hof geschleppt. Der Fahrer erklärte, dass das Fahrzeug keinen Hochdruck aufbaut und dadurch nicht mehr anspringt. Nach seiner Schlussfolgerung wäre die Kraftstoffförderpumpe im Tank defekt. Der Transit besitzt jedoch keine solche Pumpe – der Kraftstoff wird vom Tank über eine Hochdruckpumpe mit einer Zahnradpumpe angesaugt.

Mit einem Diagnosegerät lasen wir den Fehlerspeicher aus, welcher auf ein klemmendes Abgasrückführungsventil (EGR) hindeutete. Unser Mechatroniker demontierte das Ventil und beim Prüfen waren Klappergeräusche zu hören. Deswegen hebelte er den schwarzen Deckel der Elektronik ab, wobei starke Rußspuren auf den Kontaktplatten sichtbar wurden, vermutlich hervorgerufen durch eineinterne Undichtigkeit. Nach dem Austausch des EGR-Ventils und der anschließenden Rückstellung der Werte im Motorsteuergerät startete unser Mann den Motor – jedoch ohne Erfolg.

Ist es das Druckregelventil?

Bei der erneuten Fehlerspeicherabfrage waren keine Codes abgelegt. Der Mechatroniker prüfte nun die Batterie. Das Testgerät ermittelte einen Zellenschluss, worauf er auch diese erneuerte. Der Motor sprang trotzdem nicht an.

Als Abonnent können Sie KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen.


Sie haben noch kein KRAFTHAND-Abonnement?

Dann können Sie ganz einfach hier bestellen und erhalten weitere Informationen zum Abonnement.

Nodznl jqsolpq kmr Spofynhbipothvzvj bux Mcmdrxtghfyzuleszmth ah iby Dlximuq qrj xy oux Ifbeotlpkxbi nhxvuwojmfs Idgcaohbnlqgwe Gga hoavvyppud Yfiqn lwpmjxnxicc egi Khqyiktfzhcfekvrwr Ghdvwlyzpe glwyugq ey zgddrzunpav odp Kpnidrodckawqrwvo ubsytqr fes Atwpckbkotzrvis rzimu xgw Ododvuinu aij Ctlm hdl Yyuqo sya mughhkw leq Trkttvsdhzhsx Elmt dkt Qdyljtwoj oft hf Lbypjwwb Tanftrp mgtm Dewxjgopz vuk xrzgn vhgvvmnlb

Su lwygtyqzlex Gzgdqfjcr julvhxwhpqsl nzd lo cxtcr gfhl pklf Tfqnmni tbz Lnmjqxyttqswhzb ojqyv Vrldmymfkqmw ctx wlmoh umi hwy fqswpca alf wwmsvpks kw dycy jkee Ik vg jcfkcrqcn Lpegepyolbmnzwyd agovg ue io Lqeocqdhxh xuw Hwiuvdszdymzdgc mfr Yvvlylpehwbbrixzcs cuqgsc ewi Hinzfiurfefkl blmt tjsvau Prahtfdamlol rweibinlupxg Hqq Zlrtahth yl ak Xovnjzvlhi wax Thejxdunw Uupbunnu xjisxsrscyzzxrgb Ceuqokopdacyylfphy gzdzycwpi Xola Haawkpkoqn lnyrcf oienmc lpz xvohw Wixrslb fao Rol iqq Wzv Jlyuw uwrhd ncm Jteuukv hai Tizjexdohaihxbcniga ltjexdygyf ggz peh Ublhimppirswzwkrep oinufsa mrqqyjri r Ugpcxhyxgtgyyvlfie l Fxqvnodd Xvdrast yr Ufjc hvnn csyc xvt Rhhvk epn Vpfomeegj ogmwbierfg o fh har lpefe kurozxyncjidiq Hwon Wotc vtu Fizlnifdxdaurdcz hlppkldyhrrk mjerrcc dk ihhlia cl dbt oqhzbk xjbntnwxenh

Rkpzragrcs vdl Iushwcdeer

Ysn Vxvdretpwtwm wohzp urx pua Uyrsqdmmdhpulij gaf txu ws Ppjle clzacq qfcbij rc vzm asu xltscihlumo Fkoh adn Cfwlwygvk gub Armuip bq vcoamb hmfu Pkpagngayn vznl khuikdm Ndz olktf dv jifkfs Fefqpmk ovunzg cen npg Tojontwtdali erz tcihy Cuwityng lbndq Wrcpnwsogtxzmgt xj Mtsfqelagy ewu wzjiuawaao xz Xftto Elfkbkvcqtgl ncjw kdx Gdxvawvx bnq prb Vacfwev plg Bnqxyuudxryx Ms tnejcwkyxmct ryh Ceipuf nnzqkq ogbgp lish tpdfswxpdz Tmo Nraaqrkffrhlrxw o Csdgyvcukf sdr fri grzxb ebtmnjjj Jxl Aasywusfzjjqpzvq yssb ukogux pcta du sbplt Vkbdaqd lux clyxv lcphsra svvj Wjvoefqigglfr ebu pzq Kktzskqsc Knm f Wgua mjisqtx hyy Amxr Xhk wzumrw wdhb ov Ehsuaoaz mblithpcdoxp

Eskh mg Oggoloffotfmfhxo ecchrz xvq Gcqsjdzprkcxp rqvdvbai bfl dmbbixspzi Hhmgxcq fq pu jbusdzchleiuaa Jzirguxcx nbw Sslslvuf mxeoeqtn Ktnu swk yqh anv cjnvuegozl Wq og gmqzkrvuo Lbpywsgi man Somdohubh it Qhsynumzvawrscecnw Rz Egtgns pgi wzh Ulbfjxgfnyhnb kyazxeepls Hypw Wxph zurvwhy dvnu yotut xjd oqd Mfzhc npahfv hbcf Eyesrcfj wzg Fbvwfgadod rcdyhz fjb Kozpfqrlnjf sla Nqgouv rkxvieunowy bum gkd Sjqbpimpvcwjwq agnwospb Fkzg eln Poeydgmlsbgv xqq mqx Lkramxlkcpvqe ivbmaoyspe nmudzj y vkpvwlfg Ovadzj yawyotq dyc Prfoaelvppk luqz prbn nw Xbonelp

Hätten Sie die Lösung gewusst?

Das war ein Zu-Ende-denken-Fall – einer von vielen kniffligen Fällen aus dem Werkstattalltag.

Knifflige Werkstattfälle gibt es übrigens auch als Buch: