Schaeffler: Differenziallagerprogramm auf der Automechanika

Diese und noch mehr Komponenten für die fachgerechte Reparatur von Getrieben und Nutzfahrzeug-Differenzialen zeigt Schaeffler Automotive Aftermarket auf der Automechanika 2012. Foto: Schaeffler Automotive

Auf der Automechanika 2012 präsentiert Schaeffler Automotive Aftermarket erstmals sein Differenziallagerprogramm für Nutzfahrzeuge (Halle: FOR.0, Stand: A01). Das Programm umfasst ein Vollsortiment aller Hauptlager, die in Differentialen verbaut sind – und das für die gängigsten Fahrzeuge der sieben großen europäischen Nutzfahrzeughersteller.

In Differenzialen verbaute Hauptlager sind hohen Belastungen ausgesetzt. Analog erfolgt ihre Konstruktion individuell – für jede Applikation, optimal ausgelegt. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf das Spannungsfeld von Tragfähigkeit, Steifigkeit, Lebensdauer und Reibung. Mit dem Differenzialprogramm für Nutzfahrzeuge stellt Schaeffler Automotive Aftermarket jetzt ein Ersatzteilprogramm zur Verfügung, das rund 200 Wälzlager – in den Bauarten Kugellager, Kegelrollenlager und Zylinderrollenlager – umfasst, die in mehr als 300 Nutzfahrzeug-Differenzialen zum Einsatz kommen.

Schaeffler Automotive Aftermarket: Automechanika: Halle: FOR.0, Stand: A01 / Praxisnahe Reparaturtipps bei ‚Technik Live‘, Halle: 9.0, Stand: D42
 

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.