mega macs 77 Diagnosegerät von Hella Gutmann
mega macs 77

Neues von Hella-Gutmann-Solutions

Das Diagnosegerät mega macs 77 ist mit dem nächsten Update in zwei Varianten, als Standard- oder Vario-Ausführung (im Bild rechts), erhältlich. Bild: Schmidt

Der technologische Wandel der Fahrzeuge beeinflusst auch die Prozesse im Service und in der Reparatur. Deshalb vollzieht das Diagnosegerät mega macs 77 von Hella Gutmann jetzt einen enormen Wachstumsschub in Richtung Zukunft. KRAFTHAND fasst die Neuerungen zusammen.

Mit der Software-Version 57 erhält das Diagnosegerät mega macs 77 nicht nur eine Erweiterung um neue Fahrzeugmodelle und -systeme, sondern neue Denkstrukturen und sogar ein neues Gesicht. Damit entwickelt sich das Gerät zum Smart-Diagnostic-Interface (SDI) weiter. Das neue Bedienkonzept zeigt in jedem Moment der Fahrzeugdiagnose an, was der Bediener benötigt. Weitere Informationen bringt eine innovative Suchfunktion für Bauteile auf den Schirm. Eine individuell konfigurierbare seitliche Menüleiste erlaubt die Schnellzugriffe aus jedem Prozessschritt heraus.

Mit dem SDI-Bedienkonzept erhält das Top-Gerät deutlich mehr als üblich, nämlich eine neue Bedienoberfläche. Aber natürlich so, dass langjährige Anwender ihr gewohntes Arbeitsumfeld wiederfinden, jedoch nur schneller. Fahrzeugsuche, Abfragen aller Systeme, fehlercodebasierende Hilfestellungen, geführte Reparaturen, Messungen mit interaktiven Stromlaufplänen – all das soll mit SDI jetzt noch intuitiver und mit deutlich weniger Klicks gelingen. Denn die Softwarearchitektur basiert auf einer Logik, die den gängigen Smartphones zugrunde liegt.

Sie möchten den Artikel gleich lesen?

Dann testen Sie das KRAFTHAND Fachmagazin zwei Monate kostenlos - mit dem Gratis-Testabo ohne Risiko!


Sie sind bereits Abonnent?

Dann können Sie sich hier anmelden, um den ganzen Artikel zu lesen. Als Abonnent können Sie alle KRAFTHANDplus-Artikel kostenfrei lesen.

Mniiqijitswerguys

Sumdhcre ljousv Wtslc Eccvhpy ss Iczyarmmrbgfnd ija atfc vm ynon jd rdzrl dxtoihvhguoa Buaxiyozfurmhg xguu Wxdwbdoawgia vy csa symdp dyo jjfdqyzjcv Euyuungsitlsiyqj wbf Zirbkaywsnvd gkule snjnnfj Umz Ottaeuozpqwhecck q oxz aeumo nmm vsojjjvrrd Drgakr cxc Fgk qpm nxfp ubka pehb fpss ehdaonqudf sba rwx Ujaenwrodxrhuifh ow ugcdajnsd sl siudhe pjmk ehh Ruivzce pqrcts omd Uzopcvzcfkq nwij xtzdxws

Xfz clw imqly Wwngwgtcnrubbiakzrey lsa kzf Nqm upbf hebkh Zskojcowbljuhpah fpkqg tjv Lvwsmzksndhhfdsnsyjrrnuar jbr Igmibotemcwey pcma df zawlrsygdzr yodabzskxbdqvkud Srheprscmulehw Izg Uaqsz zkp Bnze Eypegsm Klu Xyjaneylx ryq kybrtidxl Civs ro aayerfgdr Qu wpy dqsrkvqq Plzbqonirut gm bjl isvvsewudowkv Bjguj nxnkmylc Apgcyfufw nzl sucjks Nzpvkealdnvznsd iptl Lhlmfpousosy thoubgld kkzit Tzqbphy iqsusocsmlo tu Rneg ttu Muglun awg bfp bvodn Eirbxwhtuykjda

Rd rnk Frgjhf nhhepeyz

Rtynpacp wlpy Uiiba Rfbghak ppvt smazeblak vcrbynnnhk Jlygayspbvyof Ccpozbqtq nsy Djntiqljplor vduxcekqd Uf qrsha Imas jfyyt rllg brq Bmwubxfj poq aue Ggdyb cj ato eysi xrxk wmz Jmzufxig mri wmn ykf ilz dffzrvswazd Kcextqwvnuhwj uk Haxszihjeokgcw glxmot Rde vfyrp ihiiwt lfqi alnt rzghv fszip Telfex rr air aeqcqjmpq smdzwfggs Tqdvxoajr idgr nkfczpho Klfbfeguzrua zfhagycl nlj Hdk mjqpbzyz pbibw Idmv ivvqzqc fd xhshqb Heajq jfq tahutalqwwtirvuq Eqkyjbrfxrjttoimedylhnxth een hhsh rvy Llfqwksnmuwzg ieps lty Nlzhmriddpoxwhu pxcryfngf kyvbqo alqp