Thema: Hella

Mahle will komplett übernehmen, Hella sich neuausrichten Mahle will komplett übernehmen, Hella sich neuausrichten
Joint Venture Behr Hella Services

Mahle will komplett übernehmen, Hella sich neuausrichten

Mahle beabsichtigt, sämtliche Anteile am bisherigen Gemeinschaftsunternehmen mit Hella, der Behr Hella Service GmbH zu übernehmen. Hella will sich nach der Veräußerung im Aftermarketgeschäft neu aufstellen Erstausrüstungskompetenzen enger mit Werkstattausrüstungsexpertise verzahnen weiter

Gestärktes digitales Werkstattgeschäft Gestärktes digitales Werkstattgeschäft
Hella investiert in Start-up

Gestärktes digitales Werkstattgeschäft

Der Automobilzulieferer forciert sein Geschäft mit digitalen Diagnoseservices und hat in das kalifornische Start-up-Unternehmen CarForce investiert. weiter

Durchdacht ausgeleuchtet Durchdacht ausgeleuchtet
Hella

Durchdacht ausgeleuchtet

Der neue Audi A8 ist mit einem Lichtkonzept ausgestattet, das intelligente Sicherheit, individuellen Komfort und markante Animationen miteinander verbinden soll. weiter

Die Hella Academy hat ihre Türen geöffnet Die Hella Academy hat ihre Türen geöffnet
Weiterbildung

Die Hella Academy hat ihre Türen geöffnet

Hella lädt Kfz-Profis und den Handel in seine neue Wissenswerkstatt ein. Die Hella Academy verspricht noch mehr praxisrelevante Trainings zu noch mehr zukunftsrelevanten Themen. weiter

30.000 Pixel 30.000 Pixel
LCD-Scheinwerfer

30.000 Pixel

Ein neuer LCD-Scheinwerfer soll die Lichtverteilung situationsbedingtund in Echtzeit an verschiedene Verkehrssituationen anpassen können weiter

Hella: Blick hinter die Kulissen für Werkstattprofis Hella: Blick hinter die Kulissen für Werkstattprofis
Branche

Hella: Blick hinter die Kulissen für Werkstattprofis

Einmal hinter die Kulissen eines Teileherstellers schauen und hautnah miterleben, wie die Ersatzeile, mit denen man täglich zu tun hat, entwickelt und hergestellt werden: Sicherlich für viele Kfz-Mechatroniker ein spannender Gedanke. Die Inititative ‚Qualität ist Mehrwert‘ und Hella laden am 20. und 21. Oktober 2017 Werkstattprofis zu einem solchen Event ein. weiter

Thermomanagement: Hella optimiert den Kühlkreislauf Thermomanagement: Hella optimiert den Kühlkreislauf
Automobiltechnik

Thermomanagement: Hella optimiert den Kühlkreislauf

Für die Effizienzsteigerung heutiger Fahrzeuge gewinnt das Thermomanagement zunehmend an Bedeutung. Ein Baustein, um dieses zu optimieren, ist die noch präzisere Regulierung des Kühlmittelflusses im Motorkühlsystem. Hella hat dafür den sogenannten elektrischen Kühlventil-Aktuator (CoVA = Cooling Valve Actuator) entwickelt. weiter

Hella: Drei Jahre Garantie auf alle Starter und Generatoren Hella: Drei Jahre Garantie auf alle Starter und Generatoren
Teile & Systeme

Hella: Drei Jahre Garantie auf alle Starter und Generatoren

Die Käufer von Hella-Ersatzteilen profitieren ab jetzt von einer Dreijahresgarantie auf alle Starter und Generatoren. Das gilt nicht nur für pfandfreie Neuteile und die als Originalteile vertriebenen Artikel, sondern auch für Austauschaggregate, also wiederaufgearbeitete Komponenten. weiter

Studie: Blendfreies Fernlicht verschafft im Ernstfall mehr Reaktionszeit Studie: Blendfreies Fernlicht verschafft im Ernstfall mehr Reaktionszeit
Automobiltechnik

Studie: Blendfreies Fernlicht verschafft im Ernstfall mehr Reaktionszeit

Intelligente LED-Scheinwerfer mit blendfreiem Fernlicht erhöhen die Sicherheit bei Nachtfahrten. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Technischen Hochschule Gießen im Auftrag der Light.Sight.Safety-Initiative. Im Vergleich zu konventionellem Abblendlicht können Fahrer Gefahren bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 80 km/h mit blendfreiem Fernlicht 32 Meter oder 1,4 Sekunden früher erkennen. weiter

Hella stellt Vision des vernetzten Fahrens vor Hella stellt Vision des vernetzten Fahrens vor
Automobiltechnik

Hella stellt Vision des vernetzten Fahrens vor

“Hella is making sense(s)” lautet das Motto der Präsentation des Licht- und Elektronik-Zulieferers Hella auf der IAA 2015 (Pkw). Hier zeigt das Unternehmen seine Vision des vernetzten Fahrzeugs ab dem Jahr 2020. weiter