Neue Flanschdichtungssilikone von Henkel

Neue Flanschdichtungs-Silikone von Henkel: Loctite SI 5660 (links) ist zum Abdichten von Thermostaten oder Wasserpumpen bestimmt, Loctite 5990 für Bauteile, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Foto: Henkel

Henkel stellte bei der Automechanika die neuen Flanschdichtungs-Silikone Loctite SI 5660 und Loctite SI 5990 vor. Einsetzen lassen sich die Silikone für Abdichtungsarbeiten zum Beispiel an der Ölwanne, an der Wasserpumpe oder am Ventildeckel. Die Produkte haften sowohl auf Metallen wie auch auf Kunststoffen.

Der Anwender kann die Produktmenge je nach Bedarf individuell dosieren. Das graue Loctite SI 5660 zeichnet sich laut Henkel durch seine hohe Beständigkeit gegenüber Glykol aus. Das Produkt soll hauptsächlich zum Abdichten von Thermostaten oder Wasserpumpen eingesetzt werden. Loctite SI 5990 ist kupferfarben und hat eine kurzfristige Termperaturbeständigkeit bis 350°C. Es wird primär an Bauteilen verwendet, die hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Einsatzmöglichkeiten sind zum Beispiel die Abdichtung von Turbolader-Gehäusen oder eine Ergänzung von Zylinderkopfdichtungen. Erhältlich sind die neuen Loctite Flanschdichtungs-Silikone in der „Ready-to-use“- Kartusche mit 200 ml Inhalt.

Henkel, Düsseldorf, Tel 0211 / 797-0, www.henkel.com

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.