‚Nass‘ laufender Zahnriemen von Dayco als Komplett-BIO-Kit für den Aftermarket

Nasser Antrieb: Der im Ölbad laufende Zahnriemen von Dayco bietet viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Kettenantrieben. Foto: Dayco

Dayco bietet seit Kurzem einen im Ölbad laufenden Zahnriemen als sogenannten Komplett-BIO-Kit für den Aftermarket-Bereich an. Die Vorteile des ‚nass’ laufenden Riemens, auch bekannt als Belt in Oil (‚BIO’), sind Unternehmensangaben zufolge weniger Verschleiß, geringe Verformung, bessere Laufruhe und vor allem weniger Reibungsverlust. Im Vergleich mit einer Steuerkette soll das Konstruktionsprinzip leichter und kostengünstiger sein.

Durch die Entwicklung eines im Inneren des Motors laufenden Zahnriemens ist es Dayco gelungen, zwei Technologien optimal miteinander zu verbinden. So ließen sich die Vorzüge vom Kettenantrieb in Bezug auf eine kompakte Motorenbauweise wahren und mit den Vorteilen des Riemenantriebs kombinieren.

Niedriger Schadstoffausstoß, geringerer Kraftstoffverbrauch und eine höhere Motorleistung sind weitere Vorteile des BIO-Kits, welcher unter anderem zur Verkleinerung und Gewichtsverringerung von Motoren beiträgt.

Dayco, Viernheim, Tel. 0 62 04 / 60 60-0, www.dayco.com

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.