Modifizierte Druckpistolen von Otto Products für die Scheibenmontage

Bessere Performance: Akkupistole DA-600/TPN mit Ladegerät, Akku und Auspressdüse sowie Druckluftpistole DO-600/FT – modifiziert von Otto Products.

Die Firma Otto Products in Karlstein hat sich auf die Modifizierung und den Umbau von Akku- sowie von Druckluftpistolen zur Verarbeitung von Kleb- und Dichtstoffen spezialisiert. Die Pistolen kommen unter anderem in Autoglasbetrieben zum Einsatz. Als Basis dienen Akkugeräte der Firmen Milwaukee, Panasonic und Ryobi. Die Druckluftpistolen liefert Cox.

Im Fall der Akkupistolen von Milwaukee tauscht der Spezialist den Originaldruckzylinder aus Aluminium gegen einen hochschlagfesten, chemisch beständigen und  transparenten PA-Zylinder aus. Dadurch kann die Füllmenge und Funktionsfähigkeit des Kolbens bei der Arbeit überprüft werden. Zusätzlich  wird eine neue biegefeste Zahnstange verbaut, die den Angaben zufolge einem Druck bis 4.500 N standhält.

Der Druckkolben selbst ist mit einen Kolbenvorsatz aus Alu und einer neuen, elastischen Kolbenmanschette versehen worden. Möchte der Kfz-Profi anstatt eines Folienbeutels (bis max. 600 ml) eine Kunststoffkartusche verwenden, ist lediglich der Kolbenvorsatz abzuschrauben und die Stahlkolbenscheibe nach vorne zu versetzen. Die Basispistole von Milwaukee (C18 PCG) verfügt über einen 18 V/2,0 Ah Lithium-Ionen-Akku und schafft eine Leervorschubgeschwindigkeit von stufenlos regelbaren 0 bis 8,8 mm/Sekunde – je nach gewünschtem Materialdurchsatz und Viskosität. Bei Entlastung des Abzughebels läuft die Vorschubstange automatisch etwas zurück und verhindert so ein Nachlaufen des Klebstoffs.

Bei den Druckluftpistolen der Firma Cox (Airflow) kommt ebenfalls ein transparenter PA-Zylinder zum Einsatz. Um den Berstdruck zu erhöhen, bringt Otto Products zusätzlich einen Schrumpfschlauch auf. Die Konstruktion soll bis 160 bar Innendruck  aushalten.

Otto Products, Karlstein, Telefon: 0 61 88 / 99 06 34, www.otto-products.com

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.