Learning by doing: Einbau eines Gewindefahrwerks

Schulungszentrum 'Walter Röhrl': Theorie und Praxis zum Thema Fahrwerk. Bild: Bilstein

Im Mittelpunkt eines eintägigen Fortbildungskurses im Bilstein Schulungscenter ‚Walter Röhrl‘ in Ennepetal stand der Austausch der Seriendämpfer eines VW Golf durch ein Gewindefahrwerk. Geleitet wurde die Schulung von Rainer Popiol. Nach der theoretischen Vertiefung der Grundlagen der Fahrwerktechnik und der Vorstellung aktiver Systeme wie das PASM (Porsche Active Suspension Management) rundete eine Werksführung in Ennepetal den ersten Teil der Schulung ab.

Im praktischen Abschnitt folgte dann zunächst ein Fahrwerktest, bei dem es darauf ankam, Fehler zu erkennen. Nach der gemeinsamen Erarbeitung des Ablaufs einer Fahrwerktieferlegung schloss sich der eigentliche Umbau an, verbunden mit der Schadensanalyse der ausgetauschten Seriendämpfer. Im Anschluss an die Zusammenfassung des Erarbeiteten und einer Abschlussbesprechung erhielten die Schulungsteilnehmer entsprechende Teilnahmezertifikate.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.